Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren gewinnen Spitzenspiel!

Im direkten Duell um den Gruppensieg behielten unsere Herren gegen den TC Groß-Zimmern mit 6:3 die Oberhand. Beide Mannschaften waren vor dem Spiel noch ungeschlagen. Somit stand schon vorher fest, dass der Sieger dieser Partie sich wohl das Ticket für das Aufstiegsrelegationsspiel in die Gruppenliga ergattern wird.

In der ersten Runde der Einzel spielten Manuel Gils, Lorenz Moosmüller und Steffen Engesser. Manu und Steffen brauchten dieses Mal ein paar Spiele um ihren Rhythmus zu finden, gewannen aber im Endeffekt doch sehr souverän in zwei Sätzen. Lorenz zog sein druckvolles Spiel vom Anfang bis zum Ende gnadenlos durch und hatte keinerlei Probleme bei seinem Sieg. Somit stand es nach der ersten Runde der Einzel bereits 3:0 für uns.

In der zweiten Einzelrunde sollte es nun aber schwieriger werden Siege einzufahren. Hier spielten Tom Engesser, Tim Engesser und Alexander Grenz. Tom spielte gegen einen überragend guten Gegner und hatte leider keine Chance. Tim spielte auch gegen einen guten Gegner und musste sich ebenso wie Tom in zwei Sätzen geschlagen geben. Nun kam es auf Alex an, ob wir mit einem beruhigendem 4:2 in die Doppel starten können oder ob es mit einem 3:3 noch eine Zitterpartie wird. Alex machte es in seinem Match auch spannend. Nach einem 6:4 im ersten Satz, musste er den zweiten Satz leider knapp im Tiebreak abgeben. Im entscheidenden dritten Satz mobilisierte er aber noch einmal alle Kräfte und gewann diesen aufgrund seines starken Kampfgeistes mit 6:3. Dadurch führten wir 4:2, was eine deutlich einfachere Doppelplanung ermöglichte.

Das erste Doppel spielten Manu und Alex. Sie spielten ein extrem gutes Match, mussten sich dennoch knapp geschlagen geben. Das nächste Doppel gewannen Tim und Lorenz aber verdient in zwei Sätzen. Somit stand der Sieg fest. Tom und Thomas konnten nun noch etwas für die Bilanz tun. Sie mussten zwar den Umweg über den Champions-Tiebreak nehmen, gewannen diesen aber dank einer starken Leistung.

Nach diesem wichtigen 6:3 geht es nun am nächsten Sonntag zum letzten Gruppenspiel der Saison nach Seeheim. Hier langt sogar theoretisch schon eine 1:8-Niederlage, um den Gruppensieg feiern zu dürfen!

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Tom Engesser 2:6; 2:6
Manuel Gils 6:4; 6:0
Tim Engesser 3:6; 2:6
Lorenz Moosmüller 6:2; 6:3
Alexander Grenz 6:4; 6:7; 6:3
Steffen Engesser 6:4; 6:1
Manuel/Alexander 5:7; 4:6
Tom/Thomas 7:5; 2:6; 10:7
Tim/Lorenz 6:2; 7:5

Herren 50 I behalten die “weiße Weste” auch gegen Walldorf

Mit einem glatten 9:0 wurde Walldorf wieder nach Hause geschickt. Unser Team steht damit unmittelbar vor dem Aufstieg in die Bezirksoberliga! Jürgen musste als Einziger über 3 Sätze gehen, nahm dies aber gelassen nach dem Motto: “Ich wollte eh was abnehmen, also spiele ich einfach länger Tennis”. Ansonsten gingen alle Einzel schnell und glatt an uns. Das 6:0 nach den Einzeln schon fast ein gewohnter Anblick. Auch die Doppel waren wieder eine klare Angelegenheit. Auch der dazugekommene Manfred Geeren fügte sich wieder nahtlos ein.

Damit bleiben wir klarer Tabellenführer und fahren zum Auswärtsspiel nach Griesheim, dort kann der Sieg in der Gruppe schon fast unter Dach und Fach gebracht werden.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau:

Matthias Lösch 6:4; 6:0
Jürgen Reitz 6:7; 6:4; 10:8
Peter Engesser 6:0; 6:4
Ralph Werbnik 6:0; 6:1
Toni Herbrich 6:1; 6:1
Paul Sprenger 6:1; 6:1
Engesser / Werbnik 6:3; 6:1
Lösch / Geeren 6:2; 6:4
Herbrich / Sprenger 6:3; 6:0

Herren 50 II mit Schwäche in den Match-Tiebreaks

Einen ungewöhnlichen Verlauf nahm unsere Partie bei der TC Rüsselsheim III. Nachdem wir das Hinspiel nach glatt mit 5:1 gewinnen konnten, drehte Rüsselsheim den Spieß um. Dank zweier Spieler aus der zweiten Mannschaft verstärkte sich Rüsselsheim auf den vorderen Positionen. Trotzdem gingen 3 von 4 Einzeln in den 3.Satz = Match-Tiebreak und gingen allesamt verloren!!

Sowohl Uwe, Günter als auch Sergey konnten jeweils nach Satzverlust den zweiten für sich entscheiden, um dann den dritten und das Match abzugeben. Eine ungewöhnliche Konstellation. Einzig Nino verlor glatt in zwei Sätzen und fand nie richtig ins Spiel. Damit war das Match mit 0:4 bereits verloren, Schadensbegrenzung in den Doppeln war nun das Ziel.

Für Sergey sprang Ralf in die Mannschaft und bildete mit Günter ein Doppel, während Uwe mit Nino spielte. Diese Beiden gewannen auch ihr Doppel in zwei Sätzen, die aber sehr umkämpft waren. Bei Günter und Ralf lief es mit ersten Satz sehr gut, im zweiten Satz ging plötzlich der Faden verloren und auch der vierte Match-Tiebreak des Tages ging dann glatt verloren.

Es spielen für MSG SKV/TV Büttelborn/ TC Rot-Weiß Groß-Gerau II

Uwe Löffler 4:6; 6:2; 4:10
Guenter Wörzler 2:6; 6:1; 6:1
Nino Burdzovic 1:6; 1:6
Sergey Dieser 3:6; 6:1; 8:10
Uwe /Nino 6:3:,6:2
Günter/ Ralf 6:4: 3:6; 4:10

U 12 Mixed leider chancenlos gegen den RW Gernsheim

Auch gegen Gernsheim wollte sich der erste Erfolg nicht einstellen. Klasse gespielt von Anna Sophie, die ihr Einzel glatt gewinnen konnte; leider gingen die anderen Einzel ebenso glatt an den Gegner.

Erstmal in der Mannschaft spielte Marten, leider – noch – ohne den erwünschten Erfolg. Marten spielte auch das Doppel mit Janeira, mussten sich aber ebenso wie Tim und Anna Sophie glatt geschlagen geben.

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

David Rojas 1:6; 1:6
Tim Böttcher 3:6; 3:6
Anna Sophie Senßfelder 6:1; 6:0
Marten Gilbert 2:6; 1:6
Tim / Anna Sophie 2:6; 3:6
Marten / Janeira Nunn 2:6; 1:6

 

Nächster Spieltag:

Am kommenden Wochenende sind alle Teams bei Auswärtsspielen im Einsatz, folgender Spielplan dazu:

U 12 Mixed am 25.06. um 14.00 Uhr beim TC Ober-Ramstadt
Herren 50 I am 25.06. um 14.00 Uhr bei TUS Griesheim II
Herren am 26.06. um 09.00 Uhr bei TC Seeheim II

Allen Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung. Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren trotzen jedem Wetter!

Am 3. Spieltag kam es zum nächsten Heimspiel gegen die SG Arheilgen II. Nach anfänglich stark einsetzendem Regen konnte die Partie mit einer Stunde Verspätung begonnen werden. Um alle Spiele über die Bühne bringen zu können, fing man auf allen sechs Plätzen gleichzeitig an. Im Schnelldurchlauf wurden fünf Einzel gewonnen, sodass der Sieg schnell feststand. Insgesamt wurde ein ungefährdeter 8:1-Sieg errungen.

Manuel Gils musste sich einem konditionell und spielerisch starken Gegner trotz drei eigenen Satzbällen im zweiten Satz leider knapp beugen. Tim Engesser, Lorenz Moosmüller, Alexander Grenz, Steffen Engesser und Thomas Onnertz gewannen alle klar und deutlich. Besonders Thomas Onnertz muss man heute hervorheben, der sein Einzelsaison-Debüt feierte und sehr stark aufspielte.

Im Doppel feierten Manu und Alex nach anfänglich leichten Schwierigkeiten einen dennoch souveränen Zweisatzsieg. Lorenz und Thomas machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess. Im dritten Doppel feierte Patrick Gruber sein Saisondebüt. Auch ihn muss man heute hervorheben. An der Seite von Tim holte er sich gleich seinen ersten Saisonsieg. Der zweite Satz wurde zwar erst im Tiebreak entschieden, aber dennoch eine hervorragende Leistung.

Am nächsten Sonntag steht schon das letzte Heimspiel der Saison an. Zu Gast ist die Mannschaft aus Groß-Zimmern, der direkte Konkurrent um den Gruppensieg. Über reichlich Unterstützung würden wir uns sehr freuen- es geht um den Aufstieg!

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Manuel Gils 3:6; 6:7
Tim Engesser 6:2; 6:0
Lorenz Moosmüller 6:0; 6:0
Alexander Grenz 6:2; 6:0
Steffen Engesser 6:0; 6:0
Thomas Onnertz 6:2; 6:0

Manuel/Alexander 7:5; 6:2
Lorenz/Thomas 6:2; 6:2
Tim/Patrick Gruber 6:3; 7:6

Herren 50 I auch beim Tabellenletzten ohne Verlustpunkte

Mit einem glatten 9:0 wurde auch die Ausw.rtshürde beim TC Heppenheim souverän gemeistert. Einzig Matthias hatte Startschwierigkeiten, nach verlorenem ersten Satz spielte es seinen Gegner allerdings schwindlig. Auch die anderen Einzel waren eine leichte Aufgabe, das 6:0 nach den Einzeln eine klare Sache für uns. Auch die Doppel 1 und 3 waren eine klare Angelegenheit, einzig Matthias und Toni kämpften länger um den 9. Punkt.

Damit bleiben wir klarer Tabellenführer und erwarten zum nächsten Heimspiel die GW Walldorf.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau:

Matthias Lösch 3:6; 6:0; 10:1
Jürgen Reitz 6:2; 6:1
Peter Engesser 6:0; 6:2
Ralph Werbnik 6:1; 6:0
Toni Herbrich 6:1; 6:0

Hofmann / Reitz 6:2; 6:1
Lösch / Herbrich 6:3; 7:5
Engesser/ Werbnik 6:1; 6:0

Herren 50 II mit knapper Niederlage

Die Begegnung beim TV Trebur entschied sich leider mit 2:4 gegen uns. Uwe, Günterund Sergey verloren Ihre Einzel, wobei Günter immer wieder mit knappen Bällen des Gegners haderte. Nino konnte nach zähen Kampf sein Spiel im Champions-Tiebreak für sich entscheiden und wahrte so die Chance auf zumindest ein Unentschieden.

Die Doppel mussten also das Unentschieden holen. Für Günter stieg Roman Sindelar in ‘s Doppel ein. Uwe und Sergey stellten das 2. Doppel, das Sie klar für sich entscheiden konnten. Das Doppel Nino/Roman mussten sich nach sehr gutem Beginn letztlich sehr knapp und unglücklich mit 7:10 im Champions-Tiebreak geschlagen geben. Da muss eine Revanche im Rückspiel her.

Es spielen für MSG SKV/TV Büttelborn/ TC Rot-Weiß Groß-Gerau II

Uwe Löffler 3:6; 1:6
Guenter Wörzler 3:6; 4:6
Nino Burdzovic 6:4; 1:6; 10:6
Sergey Dieser 5:7;2:6

Roman /Nino 6:4; 2:6; 7:10
Uwe/ Sergey 6:4; 6:2

U 12 Mixed knapp an Punkteteilung vorbei

Gut gekämpft – aber am Ende doch wieder knapp verloren. So kann man die Leistung unserer Jüngsten umschreiben. David kämpfte sich bravurös nach glatt verlorenem zweiten Satz zurück ins Match. Bastian und Anastasia hatten wenig Chancen und Tim gewann glatt. Damit stand es 2:2 und alles war offen vor den Doppeln. David und Bastian kämpften auch hier um jeden Punkt, mussten sich aber leider ebenso geschlagen geben wie das zweite Doppel mit Tim und Anastasia.

Zum nächsten Heimspiel erwartet man das Team von RW Gernsheim.

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

David Rojas 7:5; 0:6; 10:6
Bastian Brandstetter 2:6; 1:6
Tim Böttcher 6:0; 6:1
Anastasia Erhardt 0:6; 0:6

David/Bastian 3:6; 4:6
Tim/Anastasia 2:6; 3:6

Nächster Spieltag:

Am kommenden Wochenende sind alle Teams im Einsatz, folgender Spielplan dazu:

U 12 Mixed am 18.06. um 14.00 Uhr im Heimspiel gegen RW Gernsheim
Herren 50 I am 18.06. um 14.00 Uhr im Heimspiel gegen RW Walldorf
Herren 50 II am 18.06. um 09.00 Uhr beim TC Rüsselsheim III
Herren am 19.06. um 09.00 Uhr im Heimspiel gegen TC Groß-Zimmern

Allen Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung. Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺.

Ralf

 

Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Herren fegen Weiterstadt vom Platz!

Mit einem herausragenden 9:0 gewannen unsere Herren das 2. Spiel der Saison bei der SG Weiterstadt. Vom Anfang bis zum Ende zeigten heute alle eine besonders konzentrierte Vorstellung und ließen dem Gegner dadurch nicht den Hauch einer Chance. Die souveräne Tabellenführung ist der Lohn nach Spieltag 2.

Tom Engesser setzte sich trotz gesundheitlicher Probleme gegen einen starken Gegner in drei Sätzen durch. Vor allem kämpferisch eine überragende Leistung! Manuel Gils spielte gegen den Trainer der gegnerischen Mannschaft. Aber auch das brachte ihnen nichts. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem geraden druckvollen Spiel des Gegners fand Manu ab dem zweiten Satz zu seinem Spiel und zeigte seinem Gegner die Grenzen auf. Satz 2 und 3 gingen klar und verdient an ihn.

Auch Tim Engesser zeigte eine gewohnt starke Leistung und setzte sich souverän durch. Lorenz Moosmüller spielte trotz leichten Rückenschmerzen munter los und gewann seinen ersten Satz im Schnelldurchlauf. Den zweiten Satz musste er leider abgeben, aber im dritten Satz fand er zurück zu seinem Spiel und brachte das Match aufgrund eines starken Kampfgeistes nach Hause. Alexander Grenz zeigte eine hochkonzentrierte Leistung und gewann glatt in zwei Sätzen. Auch Steffen Engesser gewann glatt und hatte hierbei überhaupt keine Probleme.

Somit stand es 6:0 nach den Einzeln und das Spiel war entschieden. Tom und Lorenz wurde nun eine Verschnaufpause gegönnt. Für beide rückten Oliver Richter und Thomas Onnertz im Doppel nach. Das erste Doppel spielten Manu und Alex. Beide zeigten eine gute Leistung und brachten das Doppel sicher nach Hause. Tim und Steffen im 2. Doppel machten es etwas spannender. Sie gewannen nach abgewehrtem Matchball im Champions-Tiebreak 12:10. Olli und Tom fanden Spiel für Spiel immer mehr zu ihrer Sicherheit und gewannen verdient in zwei Sätzen. Dadurch stand der überragende 9:0-Erfolg fest!

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Tom Engesser 4:6 7:5 7:6
Manuel Gils 3:6 6:0 6:2
Tim Engesser 6:3 6:4
Lorenz Moosmüller 6:1 3:6 6:3
Alexander Grenz 6:2 6:4
Steffen Engesser 6:2 6:1
Manuel/Alexander 6:3 6:3
Tim/Steffen 6:3 5:7 12:10
Oliver Richter/Thomas Onnertz 6:4 6:4

Herren 50 I bauen ihre Siegesserie weiter aus

Mit einem glatten und zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 9:0 wurde die Ausw.rtshürde bei der MSG Groß-Rohrheim/Alsbach souverän gemeistert. Der heutige Gegner war bisher ebenfalls noch ungeschlagen, das konnten unsere Herren 50 eindrucksvoll beenden. Gleichzeitig verlor GW Walldorf überraschend gegen die TG Crumstadt mit 4:5 und sorgt damit für unsere alleinige Tabellenführung.

Mit allesamt glatten Siegen, darunter Ralph mit einem weiteren 6:0 6:0, stand bereits frühzeitig der Sieg fest. Das große Ziel „Aufstieg“ ist damit wieder ein großes Stück näher gerückt. Am kommenden Wochenende müssen wir zum Tabellenletzten TC Heppenheim.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau:

Michael Hofmann 6:1; 6:1
Matthias Lösch 6:2; 6:0
Jürgen Reitz 6:3; 6:1
Peter Engesser 6:2; 6:0
Ralph Werbnik 6:0; 6:0
Toni Herbrich 6:1; 6:2
Hofmann / Reitz 6:3; 6:1
Lösch / Herbrich 6:1; 6:0
Engesser/ Werbnik 6:2; 6:3

Herren 50 II mit Unentschieden

Die Herren 50 II mussten sich die Punkte mit dem Ortsnachbarn vom SV Klein-Gerau beim 3:3 teilen. Trotzdem rückte die Mannschaft damit auf den 2.Tabellenplatz nach vorne. Wieder einmal war aber der Sieg greifbar nahe, das zweite Doppel unterlag erst nach hartem Kampf wie beim Spiel gegen Gernsheim sehr knapp.

Wolfgang Roß gewann sein Einzel deutlich während Uwe Löffler und Günter Wörzler Ihre Einzel verloren. Spannend war es bei Siegfried Engel. Das Spiel zog sich über 3 Stunden. Der 1. Satz ging mit 5:7 an den Gegner, den 2. Satz holte sich Sigi im Tiebreak mit 7:6. So musste der Championstiebreak die Entscheidung bringen. 10:4 hieß es letztlich zugunsten für Sigi und somit auch der Ausgleich in den Einzeln zum 2:2.

Gleiche Strategie bei der Aufstellung der Doppel wie in Gernsheim, Uwe und Günter als 1. Doppel. Sigi und Wolfgang im 2. Doppel. Uwe und Günter konnten das Doppel für sich entscheiden. Bei Sigi und Wolfgang ging es erneut in den Championstiebreak, der leider 8:10 verloren wurde. So stand am Ende das 3:3 Unentschieden in der Begegnung.

Es spielen für MSG SKV/TV Büttelborn/ TC Rot-Weiß Groß-Gerau II

Siegfried Engel 5:7; 7:6; 10:4
Uwe Löffler 2:6; 4:6
Guenter Wörzler 4:6; 4:6
Wolfgang Roß 6:2; 6:2
Uwe/Guenter 7:5; 6:2
Siegfried/Wolfgang 4:6; 6:3; 8:10

U 12 Mixed chancenlos

Mit einem glatten 0:6 wurde auch das zweite Spiel unserer Mannschaft in dieser Saison beim TC Olympia Lorsch verloren. Die Gegner waren unserem Team in allen Spielen eindeutig überlagen, einzig Paul konnte einen Satzgewinn verbuchen – verlor aber den Champions-Tiebreak sehr knapp.

Auch in den beiden Doppeln gab es für uns nichts zu holen, beide Spiele gingen auch hier deutlich an Lorsch.

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Tim Böttcher 1:6; 1:6
Paul Dintelmann 6:3; 5:7; 6:10
Nico Wolferstädter 0:6; 1:6
Janeira Nunn 0:6; 0:6
Tim/Paul 1:6; 1:6
Nico / Janeira 1:6; 0:6

Am kommenden Wochenende sind wieder alle Teams im Einsatz:

U 12 Mixed am 11.06. um 14.00 Uhr im Heimspiel gegen TC Ober-Roden
Herren 50 I am 11.06. um 14.00 Uhr beim TC Heppenheim
Herren 50 II am 11.06. um 09.00 Uhr beim TV Trebur
Herren am 12.06. um 09.00 Uhr im Heimspiel gegen SG Arheilgen II

Allen Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung.

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne sonnige Woche ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Matthias Lösch gewinnt in Bensheim LK-Turnier

Am spielfreien Wochenende trat Matthias Lösch bei den „Bergsträßer Open“ in Bensheim bei den Herren 50 an. Das Viertelfinale gewann er locker mit 6:1 und 6:4; im Halbfinale musste der erste Satz im Tiebreak ausgespielt werden, diesen gewann Matthias und das komplette Match auch mit 6:3 im zweiten Satz. Das Finale war dann eine klare Sache mit 6:0; 6:1 gegen Norbert Bauer vom TC Lampertheim. Glückwunsch!

Nächster Spieltag mit allen Teams steht an

Am kommenden Wochenende sind wieder alle Teams im Einsatz, folgender Spielplan dazu:

U 12 Mixed am 04.06. um 14.00 Uhr bei Olympia Lorsch
Herren 50 I am 04.06. um 14.00 Uhr bei der MSG Gross-Rohrheim/Alsbach
Herren 50 II am 04.06. um 14.00 Uhr im Heimspiel gegen den Nachbarn aus Klein-Gerau
Herren am 05.06. um 11.00 Uhr beim Mitfavoriten SG Weiterstadt

Alle Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung.

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Perfekter Einstieg der Herren in die Saison!

Bei strahlendem Sonnenschein ließen unsere Jungs dem ersten Gegner der Saison, dem TEC Darmstadt III, keine Chance. Sie bezwangen ihn mit einem klaren 7:2 und übernahmen gleich die Tabellenführung in der Bezirksoberliga.

Tom Engesser zeigte, dass er nach seinem Heilbronner Turniersieg gut in Form ist und besiegte seinen Gegner glatt in zwei Sätzen. Auch Manuel Gils zeigte eine grundsolide Vorstellung und ließ dem Gegner in zwei Sätzen keine Chance. Tim Engesser setzte im ersten Satz seinen Gegner mit langen druckvollen Bällen stark unter Druck und gewann diesen Satz eindeutig. Im zweiten Satz schwanden etwas die Kräfte, dennoch setzte er sich auch hier verdient durch.

Alexander Grenz gewann nach starkem Beginn den ersten Satz knapp im Tiebreak, den zweiten Satz musste er aufgrund schwindender Kräfte leider glatt abgeben. Im dritten Satz kämpfte er sich zurück ins Spiel und gewann diesen wiederum glatt und hochverdient. Oliver Richter musste sich nach starkem Kampf im zweiten Satz und Aufholung eines 0:3-Rückstandes einem guten Gegner leider in zwei Sätzen beugen. Steffen Engesser machte mit seinem Gegner kurzen Prozess und gewann souverän in zwei Sätzen. Dadurch führte man nach den Einzeln bereits mit 5:1.

Jetzt galt es in den Doppeln noch etwas für die Punktebilanz zu tun. Hier besiegten Tom und Tim sowie Manu und Alex ihre gegnerischen Paarungen nach starkem ersten Satz und etwas engerem zweiten Satz verdient in zwei Sätzen. Olli und Steffen mussten sich nach engem ersten Satz im Endeffekt leider doch glatt geschlagen geben. Somit war der Start nach Maß unter Dach und Fach!

Es spielten:

Tom Engesser: 6:3 6:0
Manuel Gils: 6:3 6:2
Tim Engesser: 6:1 6:4
Alexander Grenz: 7:6 1:6 6:1
Oliver Richter: 0:6 6:7
Steffen Engesser: 6:3 6:1

Tom Engesser/Tim Engesser: 6:1 7:5
Manuel Gils/Alexander Grenz: 6:0 6:4
Oliver Richter/Steffen Engesser: 4:6 0:6

Herren 50 I bleiben an der Tabellenspitze

Mit einem 6:3 wurden unseren Herren 50 ihrer Favoritenrolle gerecht. Trotz kurzfristigem Ausfall von Toni Herbrich änderte das nichts am klaren Erfolg. Ersatzmann Paul Sprenger sprang erfolgreich in diese Lücke. Matthias Lösch, Peter, Engesser und Ralpg Werbnik gewann ihre Enzel jeweils glatt. Jürgen Reitz wurde bei seiner Premiere in dieser Saison nach starkem zweiten Satz im Champions-Tiebreak knapp geschlagen; Manfred Geeren hatte nur wenig Chancen gegen einen starken Gegner und verlor glatt.

Somit stand es den Einzeln 4:2 und die Doppel mussten wieder die Entscheidung bringen. Dabei verloren Matthias und Manfred glatt in 2 Sätzen. Peter und Ralph gewannen glatt in 2 Sätzen. Toni konnte dann auch wieder mitspielen und gewann mit Stammpartner Paul glatt.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau:

Matthias Lösch 6:2; 6:4
Jürgen Reitz 1:6; 6:2; 8:10
Peter Engesser 6:1; 6:3
Ralph Werbnik 6:1; 6:0
Manfred Geeren 2:6; 2:6
Paul Sprenger 6:2; 6:0

Lösch / Geeren 2:6; 3:6
Engesser / Werbnik 6:0; 6:1
Herbrich/ Sprenger 6:1; 6:1

Herren 50 II mit Heimsieg und knapper Auswärtsniederlage

Die Herren 50 II begannen ihre Medensaison gleich mit einem Doppel-Spieltag am Samstag und Sonntag. Grund war das Nachholspiel vom 07.05. Am Samstag bei RW Gernsheim war Siegfried Engel und verlor sein Spiel knapp im Champions- Tiebreak. Uwe Löffler verlor sein Einzel klar; wogegen Günter Wörzler und Wolfgang Roß ihre Einzel gewinnen konnten.

So ging es mit Spielstand 2:2 in die Doppel. Jetzt war taktisches Doppel stellen gefragt. Die Gernsheimer mussten, genau wie wir ein starkes Doppel auf den Platz stellen, um zumindest auf ein Unentschieden im Ergebnis zu gehen. Wir spekulierten darauf das die auf 1+2 gesetzten Spieler der Gernsheimer auch das 1. Doppel stellen. So war es den auch …ein starkes Doppel.

Auch unser Überlegung lief auf ein Unentschieden hinaus da wir uns relativ wenig Chancen auf einen Sieg gegen das 1. Doppel der Gernsheimer ausrechnenden. So spielten wir mit Wörzler/Löffler im ersten Doppel und Engel/Roß im zweiten Doppel. Das Doppel Wörzler /Löffler behauptete sich gut und verloren nur knapp in 2 Sätzen. Das zweite Doppel sah nach dem ersten Satz bereits als deutlicher Sieger aus. Dann der Einbruch im zweiten Satz und schließlich der Matchverlust nach Matchball bei 10:9 im Champions-Tiebreak mit 10:12. Sehr unglücklich, aber es gibt ja noch ein Rückspiel in Büttelborn!

Es spielen für MSG SKV/TV Büttelborn II/ TC Rot-Weiß Groß-Gerau

Siegfried Engel 7:5; 0:6; 4:10
Uwe Löffler 2:6; 2:6
Guenter Wörzler 6:4; 6:3
Wolfgang Roß 6:2; 6:2

Uwe/Guenter 5:7; 4:6
Siegfried/Wolfgang 6:1; 3:6; 10:12

Am Sonntag empfingen wir dann den TC Rüsselsheim III auf heimischer Anlage in Büttelborn. An diesem sonnigen Tag lief es für uns viel besser. Alle 4 Einzel gingen gleich an unser Team, wobei Uwe sich einen harten Fight über 2 Sätze lieferte. Die anderen Einzel wurden alle glatt gewonnen, auch die beiden erstmals in dieser Saison spielenden Ralf Schmierer und Nihad Burdzovic(Nino) konnten gleich mit souveränen Siegen glänzen.

Damit standen wir nach den Einzeln bereits als Sieger fest. Das erste Doppel mit Siegfried und Nino gewannen den ersten Satz glatt, taten sich im zweiten aber richtig schwer und retteten sich mit 7:5 über die Ziellinie. Das zweite Doppel mit Ralf und Rainer Engesser kam erst im zweiten Satz in Fahrt, verloren aber den Champions-Tiebreak knapp. Trotzdem können wir sehr zufrieden mit diesem ersten Wochenende sein.

Es spielen für MSG SKV/TV Büttelborn II/ TC Rot-Weiß Groß-Gerau

Siegfried Engel 6:1; 6:3
Uwe Löffler 6:4; 7:5
Ralf Schmierer 6:2; 6:2
Nihad Burdzovic 6:1; 6:4

Siegfried/Nino 6:0; 7:5
Ralf /Rainer Engesser 4:6; 6:3; 7:10

U 12 Mixed mit unglücklicher Niederlage in den Doppeln

Auch für unsere U 12 stand die Saisonpremiere auf dem Programm; am Samstag empfing die Mannschaft auf eigener Anlage die TG Crumstadt. David und Sara verloren leider ihre Einzel, wogegen Bastian und Anna Sophie mit zwei glatten Siegen starteten.

Die Doppel mussten dann die Entscheidung bringen. Beide Doppel gewannen den ersten Satz, beide verloren auch jeweils deutlich den zweiten…. und beide verloren im Champions-Tiebreak  das Match! Dabei waren David und Bastian mehrfach nahe dran, mussten dann aber sehr knapp mit 11:13 das Match abgeben. Auch dabei war heute mehr drin, bei den nächsten Spielen klappt das sicher noch besser.

Es spielten:

David Rojas 4:6; 4:6
Bastian Brandstetter 6:4; 6:1
Anna Sophie Senßfelder 6:1; 6:3
Sara Rojas 2:6; 4:6

David/Bastian 6:3; 3:6; 11:13
Anna Sophie /Sara 7:5; 2:6; 1:10

Am kommenden Wochenende ist spielfrei, den weiteren Spielplan teile ich Euch nächste Woche mit.

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche. ☺

Ralf

 

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren 50 I starten auch gegen Crumstadt durch!
Mit einem glatten 9:0 verteidigten die Herren 50 I die Tabellenführung souverän. Alle Spiele in den Einzeln wurden glatt in 2 Sätzen gewonnen, damit stand nach den Einzeln der Tagessieg schon fest.

Mit den Hofmann-Brüdern an der Spitze war für Crumstadt nix zu holen. Auch in den Doppeln gab sich die Mannschaft keine Blöße, einzig eines unserer Doppel musste in den Champions-Tiebreak. Damit gerät das Saisonziel “Aufstieg” nicht aus dem Blickfeld.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau

Uwe Hofmann 6:1; 6:0
Michael Hofmann 6:0; 6:0
Matthias Lösch 6:1; 6:1
Peter Engesser 6:0; 6:0
Ralph Werbnik 6:0; 6:0
Toni Herberich 6:1; 6:1

Engesser / Werbnik 6:3; 6:0
Lösch / Geeren 4:6; 6:3; 10:5
Herberich/ Sprenger 6:2; 6:2

Tom Engesser erfolgreich
Beim LK Turnier in Heilbronn konnte sich Tom Engesser im Finale mit 7:6, 6:0 durchsetzen. Glückwunsch!

Spielplan für nächstes Wochenende:
Am kommenden Wochenende kommt es erstmals zum Einsatz aller Mannschaften-teilweise doppelt.

Samstag 21.05.2016
14 Uhr Heimspiel U 12 gegen TG Crumstadt
14 Uhr Heimspiel Herren 50 I gegen TC Lampertheim II
14 Uhr Herren 50 II auswärts bei RW Gernsheim

Sonntag 22.05.2016
09 Uhr Heimspiel Herren gegen TEC Darmstadt III
10 Uhr Heimspiel Herren 50 II gegen TC Rüsselsheim III

Viel Erfolg allen Teams und danke für die Unterstützung !!

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

2. Büttelborner LK-Tagesturnier – ein riesiger Erfolg!
Bei strahlendem Sonnenschein wurde am Donnerstag, den 5.5.2016, das 2. Büttelborner LKTagesturnier zu einem großen Erfolg. Mit einer noch nie in diesem Maße erreichten Teilnehmerzahl wurde das Turnier zu einem wahren Anmeldungsmagneten. Bis zum Anmeldeschluss lagen unglaubliche 75 Anmeldungen vor.

Mit so einer hohen Anzahl wurde nicht gerechnet und diese überschritt auch deutlich die Kapazitäten unserer Tennisanlage. Glücklicherweise durften wir sechs Plätze auf der Anlage des TC RW Groß-Gerau mitbenutzen. Vielen Dank hierfür auch nochmal an Doris Weiter und den TC! Somit konnten wir 60 Anmeldungen annehmen und diese auf beide Vereine verteilen.

Die Damen spielten hauptsächlich in Groß-Gerau und die Herren und Herren 50 hauptsächlich in Büttelborn. Es wurde entweder in 4er-Gruppen im K.-O.-Modus oder in 3er-Gruppen im Jeder-gegen-Jeden-Modus gespielt. In allen Konkurrenzen kam es zu teils sehr engen und hochklassigen Spielen.

Aus Büttelborner Sicht gibt es hierbei sehr positiv zu berichten, dass Peter Engesser und Matthias Lösch jeweils einen Sieg feiern konnten und wichtige Matchpraxis für die anstehenden Aufgaben in der Medenrunde sammeln konnten.

Vom Ablauf her lief alles reibungslos, sodass das Organisationsteam rund um Turnierdirektor Alexander Grenz ein sehr positives Fazit ziehen können. Das erste Highlight des Jahres ist also super verlaufen.

Als Nächstes steht jetzt erst einmal die Medenrunde im Mittelpunkt, bis es dann Mitte Juli zum großen Schmierer Cup kommt!

Herren 50 I vor nächster Aufgabe
Die Tabellenführung zu verteidigen ist das nächste Ziel der Herren 50 I Mannschaft. Dabei geht es gegen den vermeintlichen Mitfavoriten der TG Crumstadt. Das erste Spiel haben diese knapp verloren und gegen uns strebt diese sicher eine Verbesserung an.

Ein Großteil unseres Teams bereitet sich derzeit im Tennis-Camp in der Türkei auf die kommenden Wochen vor. Das Spiel wurde verlegt auf den 16.05.(Pfingstmontag) bereits um 10.00 Uhr auf unserer Anlage in Büttelborn. Wir freuen uns über Unterstützung !

Viel Spaß beim Tennis, eine sonniges Wochenende und eine schöne Woche ☺.

Ralf

Netzattacke


Hallo Tennis`ler,

Herren 50 I legen gleich fulminant los!
Mit einem klaren 8:1 Sieg legten die Herren 50 I gleich den Grundstein für das Saisonziel Aufstieg. Gleichzeitig schwächelte der ausgemachte Mit-Favorit aus Crumstadt und verlor knapp mit 4:5, so dass unsere Mannschaft gleich die erste Tabellenführung übernahm.

Bereits nach den Einzeln stand es 6:0, einzig das erste Doppel verlor denkbar knapp. Uwe Hofmann gewann das Spitzeneinzel klar, während Matthias Lösch über den Champions-Tiebreak gehen musste. Peter Engesser an Position 3 gewann ebenso souverän wie Ralph Werbnik an Position 4. Die beiden Einzel an Position 5 und 6 dauerten über 2 Stunden, bis sowohl Toni Herberich in 2 Sätzen und Paul Sprenger im Champions-Tiebreak gewinnen konnten.

Das erste Doppel mit Uwe Hofmann und Matthias Lösch verlor nach hartem Kampf knapp in 2 Sätzen. Das zweite Doppel mit Peter Engesser und Ralph Werbnik hatte keine Probleme zu gewinnen. Das dritte Doppel mit Toni Herberich und Manfred Geeren konnte sich letztlich im Champions-Tiebreak durchsetzen.

Das nächste Spiel ist erst am 16.05.(Pfingstmontag) um 10.00 Uhr auf der Anlage in Büttelborn gegen die TG Crumstadt.

Es spielten:

Uwe Hofmann 6:4; 6:3
Matthias Lösch 6:7; 6:2; 10:8
Peter Engesser 6:4; 6:0
Ralph Werbnik 6:0; 6:1
Toni Herberich 6:4; 6:3
Paul Sprenger 2:6; 6:3; 10:5
Hofmann/Lösch 5:7; 6:7
Engesser/Werbnik 6:1;6:1
Herberich/Geeren 3:6; 6:3; 12:10

Baumspende IV
Die ersten Unterstützer haben sich bereits gemeldet – danke schon mal für Eure Bereitschaft mit Spenden unsere Anlage noch schöner zu gestalten. Weitere Unterstützung ist herzlich willkommen. Bei Interesse bitte beim Vorstand melden.

Online-Buchung
Ab sofort könnt Ihr die Platzbuchung auch über unsere Homepage www.tennis-buettelborn.de machen. Dort gibt es einen Link unter „Plätze buchen“ auf www.gotcourts.com. Fragen bitte an Rainer Engesser. Danke für Eure Mitarbeit.

Viel Spaß beim Tennis, eine sonnige Woche und eine schönen Feiertag ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Jetzt geht´s los – die Plätze sind alle geöffnet!

Saisonbeginn ist am 30.04.2016 mit dem ersten Medenspiel der neuen Herren-50-I Mannschaft!

Arbeitseinsätze
Nach dem Dauerregen vom letzten Samstag, wollen und müssen wir morgen nochmals einen Arbeitseinsatz machen. Treffpunkt um 10.00 Uhr am Tennisplatz. Es gibt noch einiges an Vorbereitungen zu erledigen. Wäre schön, wenn möglichst viele helfende Hände dabei wären. ☺

Baumspende II
Noch hält sich die Begeisterung für eine Spende in Grenzen. Wäre schön, wenn wir hierbei Unterstützung erfahren könnten, damit wir die Situation an unserem Parkplatz in den Griff bekommen. Einen Teil der Zufahrten wollen wir mit Bäumen oder schnell wachsenden Büschen bepflanzen. Dazu suchen wir noch Spender für das “Grünzeug” damit unsere Kasse nicht so stark belastet wird. Bei Interesse bitte beim Vorstand melden.

LK-Tagesturnier 05.05.2016
Unser erstes Turnier ist gleich am 05. Mai. Interessierte Teilnehmer sollten ihre Meldung bald abgeben. Das Turnier ist ausgeschrieben für Damen, Herren und Herren 50. Hier geht es zur Ausschreibung!

LK-Tagesturnier 05.05.2016
Für dieses Turnier brauchen wir noch Helfer – bitte per Mail melden bei Alex Grenz.

Online-Buchung
Auch wenn es für unseren Verein etwas verwegen klingt, aber wir haben eine Kooperation zu einer neuen App für Platzbuchung. Ihr könnt die App gotcourts einfach auf Euer Smartphone laden oder im  Internet unter www.gotcourts.com finden, registrieren und dann den gewünschten Platz buchen. Wir wollen diesen Versuch in dieser Saison mal intensiv ausprobieren. Fragen bitte an per Mail an Rainer Engesser. Danke für Eure Mitarbeit. Mehr Infos gibt es hier.

Viel Spaß beim Tennis! ☺

Ralf