Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Den verdienten Lohn für eine sehr gute Saison holte sich die Herren 50 Mannschaft bei der Ehrung der SKV Büttelborn ab. Die Mannschaft wurde würdig vertreten durch den Kapitän Paul Sprenger, Raimund Blauth, Matthias Lösch und Ralph Werbnik. Neben einem kleinen Präsent für jeden Spieler gab es noch eine Geldeinlage für die Mannschaftskasse – Glückwunsch Männer ☺

…übrigens, Anfang Oktober erscheint die neue SKV Zeitung mit einem großem Bericht über die Saison unserer Tennisabteilung….

IMG_5589
(Herren-50-Kapitän Paul Sprenger (re.), Raimund Blauth (li.), Matthias Lösch (2. v. li.) und Ralph Werbnik.)

 

 

…und noch eine Einladung…

Der TC Groß-Gerau lädt die Mitglieder der Tennisabteilung der SKV Büttelborn zu unserem Oktoberfest am 2. Oktober ab 19 Uhr, recht herzlich ein. Wir beabsichtigen, wie schon vor einigen Jahren, auf der Wiese ein Festzelt aufzustellen. Es gibt bayerische Deko, bayerisches Bier, Weißwurst und Leberkäs.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt Bernd Hasenzahl mit Livemusik! Außerdem wollen wir an diesem Tag unserer gemeinsamen MSG zum Aufstieg gratulieren und mit einem Geschenk besonders ehren. Es wäre schön, wenn Eure Mitglieder zahlreich an unserer Veranstaltung teilnehmen würden, eine Teilnehmerliste liegt in unserem Clubhaus aus, oder ggf. auch per Mail an meine Adresse (doris.weiter@esweiter.com) mitteilen, ob und wie viel Leute ungefähr kommen würden (damit das Bier nicht ausgeht) ::::::)))

Mit sportlichen Grüßen

Doris Weiter (Vorstand TC Groß Gerau)

 

Eine schöne sonnige Woche ☺ unn viel Spass uff de Biddelberner Kerb!

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Die Tennissaison neigt sich langsam dem Ende entgegen. Unsere Jugend hatte nochmals doppelten Einsatz und unser Familientag rundete diese Woche wunderbar ab.

U14-Mixed-Team verliert gegen RW Gernsheim

Nachdem vor zwei Wochen das Jugendspiel gegen RW Gernsheim wetterbedingt relativ früh während der Einzelbegegnungen abgebrochen werden musste, konnte es diesen Freitag fortgesetzt werden. Leider konnten die Punkte aber nicht zu Hause behalten werden, sondern man verlor mit 1:5. David und Marten verloren jeweils in zwei Sätzen. Sara verlor im Match-Tiebreak, nach deutlicher Führung im zweiten Satz. Für den einzigen Punkt sorgte Tim, der sich souverän in zwei Sätzen durchsetzen konnte. Beide Doppel gingen im Anschluss aber leider auch verloren.

Es spielten:

David Rojas: 3:6 4:6
Tim Böttcher: 6:4 6:0
Marten Gilbert: 0:6 0:6
Sara Rojas: 6:0 5:7 2:10
David/Sara 3:6 1:6
Tim/Marten 2:6 3:6

Jugend mit Niederlage im letzten Saisonspiel

Nachdem vor einer Woche das Jugendspiel gegen den TK Raunheim wetterbedingt nach den Einzeln abgebrochen werden musste, konnte am Samstag die Begegnung beendet werden. Es mussten nur noch beide Doppel gespielt werden. Nach den Einzeln von vor einer Woche lag man bereits mit 1:3 hinten, die Hoffnung auf ein 3:3 Unentschieden war aber dennoch da. In den Einzeln verloren damals Tim und Anna in zwei Sätzen und Tom ganz knapp im Champions-Tiebreak. Swen Ayke gewann dafür glatt in zwei Sätzen.

In den nachzuholenden Doppel konnte aber leider nur noch ein Sieg durch Tom und Swen Ayke eingefahren werden, sodass am Ende leider doch eine 2:4-Niederlage feststand. Mit hoffentlich vielen gewonnen Erfahrungen aus den Spielen dieser Saison gehen unsere Kids nun in die Winterpause und nächstes Jahr hoffentlich wieder mit viel Spaß an unserem schönen Tennissport in die neue Saison.

Es spielten:

Tim Böttcher: 0:6 0:6
Anna Sophie Senßfelder: 1:6 0:6
Tom Grasi: 6:4 4:6 7:10
Swen Ayke Wilhelm: 6:1 6:1
Tim/Anna Sophie: 2:6 0:6
Tom/Swen Ayke: 6:3 6:1

…und noch eine Einladung…

Der TC Groß-Gerau lädt die Mitglieder der Tennisabteilung der SKV Büttelborn zu unserem Oktoberfest am 2. Oktober ab 19 Uhr, recht herzlich ein. Wir beabsichtigen, wie schon vor einigen Jahren, auf der Wiese ein Festzelt aufzustellen. Es gibt bayerische Deko, bayerisches Bier, Weißwurst und Leberkäs.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt Bernd Hasenzahl mit Livemusik! Außerdem wollen wir an diesem Tag unserer gemeinsamen MSG zum Aufstieg gratulieren und mit einem Geschenk besonders ehren. Es wäre schön, wenn Eure Mitglieder zahlreich an unserer Veranstaltung teilnehmen würden, eine Teilnehmerliste liegt in unserem Clubhaus aus, oder ggf. auch per Mail an meine Adresse (doris.weiter@esweiter.com) mitteilen, ob und wie viel Leute ungefähr kommen würden (damit das Bier nicht ausgeht ::::::)))

Mit sportlichen Grüßen

Doris Weiter (Vorstand TC Groß Gerau)

1.Familientag

Der erstmals von Alexandra Gross und Alexander Grenz organisierte Familientag auf unserer Tennisanlage war ein großer Erfolg. Bei bestem Wetter fanden sich zahlreiche Familien und viele Kinder zum gemeinsamen Spiel rund um den Tennissport ein. Alex und Alex hatten sich viele lustige Geschicklichkeitsspiele für die Kinder, ein Kleinfeldturnier und auch ein Erwachsenen-Parcours ausgedacht. Alle hatten sehr viel Spaß bei den Aktionen und die Kinder wurden für ihre Leistungen mit Pokalen belohnt.

Danke an die Beiden Organisatoren, unseren Trainer Michael Hofmann und die weiteren Helfer und Spender der leckeren Kuchen. Eine Wiederholung in der nächsten Saison ist unbedingt geplant!

 

…übrigens…der Vorstand plant auch für nächstes Jahr mit einigen Überraschungen speziell für unsere Jüngsten….und auch die Aktion mit dem kostenlosen Training für neue Mitglieder wird in 2018 wieder neu aufgelegt. Näheres hier in der Netzattacke, in der Presse und auf Homepage und Facebook. Lasst Euch überraschen.

…noch was.. auch Bilder vom Aufstieg der Herren 50 sind auch demnächst online zu bewundern !

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf

 

Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Wir dürfen 2 Aufsteiger in die Gruppenliga 2018 feiern. Die Herren-50-I und die Herren-30-Mannschaft sicherten sich den ersten Tabellenplatz und damit den Aufstieg – Glückwunsch!!

Junioren U14 Mixed – Regenpech die Zweite…

Auch das Heimspiel gegen den TK Raunheim musste wegen Regen beim Stand von 1:3 abgebrochen werden. Die Doppel werden am 02.09. ab 10.00 Uhr auf unserer Anlage nachgeholt. Das abgebrochene Spiel gegen Gernsheim wird am 01.09. ab 16.00 Uhr auf unserer Anlage fortgesetzt. Spielberichte folgen dann in der nächsten Ausgabe – wenn das Wetter hält.

Herren 30 souverän zum Aufstieg in die Gruppenliga

Im letzten Spiel der Saison machten unsere Herren 30 den Aufstieg in die Gruppenliga klar. Mit einem lockeren 6:0 gegen den TC Auerbach wurde auch das letzte Spiel gewonnen. Alle Spiele konnten glatt in zwei Sätzen gewonnen werden.

Im Anschluss wurde gemeinsam mit der Herrenmannschaft auf der Anlage der sonnige Tag mit einem Aufstiegsbier beendet. Damit wurde die Saison mit einer 15:1 Bilanz beendet. Es wurde lediglich 6 Matches abgegeben. Eine sehr gute Saisonbilanz.

Ergebnisse:

Lorenz Moosmüller 6:1; 6:0
Tim Engesser 6:1; 6:1
Steffen Engesser 6:1; 6:3
Jan Berger 6:3; 6:1
Lorenz / Tim 6:2; 6:4
Steffen / Frank Rettig 7:6; 6:2

Herren mit einem 3:3 Unentschieden zum Abschluss

Im letzten Spiel der Saison wiederholten die Herren zu Hause gegen den TC Viernheim das Ergebnis aus dem Hinspiel. Wie damals wäre auch dieses Mal mehr drin gewesen. Man war deutlich näher am Sieg als der Gegner. So gingen leider 2 Matches in drei Sätzen verloren.

In den Einzeln zeigte Manu mal wieder eine bärenstarke Leistung und ließ gegen einen starken Gegner nichts anbrennen. Jan S. spielte dieses Mal statt bei den Herren 30 bei uns mit. Wie von ihm gewohnt konnte er auch heute souverän in zwei Sätzen gewinnen. Alex brauchte einen Satz um ins Spiel zu finden, spielte dann einen starken zweiten Satz. Im dritten Satz fehlten ihm aber die Kräfte um das Spiel nach Hause zu bringen. Olli musste sich heute leider glatt geschlagen geben.

Im Doppel zeigten Manu und Alex eine grandiose Leistung und zeigten ihren Gegnern die Grenzen auf. Jan und Olli gewannen in ihrem Doppel den ersten Satz im Tiebreak, gaben das Match aber leider noch aus der Hand und verloren im entscheidenden Champions-Tiebreak.

So war es auch heute wieder eine spannende Begegnung, aber letztendlich ohne Sieger. In der Abschlusstabelle belegt man den 3. Platz. Nächstes Jahr soll nun der nächste Angriff auf die Gruppenliga gestartet werden!

Es spielten:

Manuel Gils 6:3; 6:4
Jan Saborowski 6:1; 6:4
Alexander Grenz 0:6; 6:2; 2:6
Oliver Richter 1:6; 1:6
Manuel Alexander 7:5; 6:3
Jan / Oliver 7:6; 1:6; 5:10

Herren 50 I machten es spannend bis zum letzten Ballwechsel

TUS Griesheim reiste am Samstag in sehr starker Aufstellung nach Büttelborn. In den Einzeln konnten nur Uwe und Ralph ihre Gegner klar besiegen. Paul hatte an Position sechs keine Chance gegen einen überm.chtigen Gegner. Die drei anderen Partien waren an Spannung kaum zu überbieten. Matthias schaffte nach verlorenem erstem Satz den Satzausgleich. Im Match-Tiebreak fehlten die entscheidenden Körner und er musste leider den Platz als Verlierer verlassen. Peter hatte den ersten Satz nach zwischenzeitlichem 1:5 schlussendlich doch im Tiebreak abgeben müssen und kämpfte sich über einen gewonnen 2.Satz ebenfalls in den Match-Tiebreak. In einem sehr spannenden Tiebreak konnte er trotz dreier Matchbälle das Match nicht gewinnen.

Nun stand nur noch Toni auf dem Platz. In einem sehr intensiven und spannenden Spiel musste auch er eine Niederlage hinzunehmen. Damit stand es nach den Einzeln 2:4.

Klar war, dass im Doppel noch unbedingt die nötigen Punkte geholt werden müssen. Im ersten Doppel spielten Uwe und Michael ein sehr gutes Match und gewannen deutlich. Im zweiten Doppel hatten Ralph und Peter keine Chance. Gegen das sehr starke Griesheimer Doppel gab es leider eine Niederlage und für Griesheim den Siegpunkt zum 5:3 Zwischenstand. Im dritten Doppel ging es sehr eng zu. Den ersten Satz konnten Toni und Paul im Tiebreak gewinnen. Den Zweiten erkämpften sich die starken Griesheimer. Also kam es zum dritten Match-Tiebreak an diesem Tag und endlich zum ersehnten 4.Matchpunkt, der unter großem Jubel für uns endete. Mit diesem Ergebnis konnte die Meisterschaft und der Aufstieg auf Landesebene in die Gruppenliga ausgiebig gefeiert werden.

Es spielten:

Uwe Hofmann 6:2; 6:0
Matthias Lösch 3:6; 6:1; 5:10
Ralph Werbnik 6:1; 6:0
Peter Engesser 6:7; 6:3; 11:13
Toni Herbrich 3:6; 4:6
Paul Sprenger 1:6; 2:6
Uwe / Michel Hofmann 6:1; 6:1
Ralph / Peter 2:6; 1:6
Toni / Paul 7:6; 3:6; 10:7

Herren 50 II …auch im letzten Spiel sieglos … 2:4

Sigi konnte sich gegen einen starken Gegner mit 6:1 und 7:5 durchsetzen. Uwe verlor sein Match nach einem souveränen 6:1 Gewinn des 1. Satzes mit 1:6 im zweiten Satz und letztlich 6:10 im Match-Tiebreak.

Günter musste sich (mit Verletzungs-Handicap) mit 6:1 und 6:1 geschlagen geben. Allerdings viele Spiele über mehrfachen Einstand bzw. auch mit 40:15 – Führungen. Dazu auch noch zwei Entscheidungen bzw. falsche Punktezählung, die 2 Spiele zugunsten Günter kosteten. Winfried konnte sein Match mit 6:1 und 6:2 deutlich für sich entscheiden.

Nach einem 2:2 nach den Einzel wäre natürlich über die Doppel noch alles möglich gewesen. Jedoch stellt der Gegner zwei neue Spieler, die dann sehr spielstarke Doppel bildeten. Uwe und Günter verloren das 1. Doppel gegen einen starken Gegner mit 4:6 und 2:6. Die “Engelbrüder” mussten sich mit einem 4:6 und 5:7 nach kampfstarken Spiel geschlagen geben.

Es spielten:

Siegfried Engel 6:1; 7:5
Uwe Löffler 6:1; 1:6; 6:10
Günter Wörzler 1:6; 1:6
Winfried Engel 6:1; 6:2
Uwe / Günter 4:6; 2:6
Siegfried / Winfried 4:6; 5:7

Alexandra Groß wieder siegreich

Auch ihr zweites Saisonspiel konnte Alexandra wieder erfolgreich mit 6:4; 6:2 für sich entscheiden und damit den einzigen Punkt für die Mannschaft bei der 1:5 Niederlage holen. Durch diesen Erfolg konnte sie sich auch um einen Rang im LK für 2018 verbessern. Danach ging es gleich zurück nach Büttelborn zum Training! Die Mannschaft belegte in der Abschlusstabelle der Bezirksoberliga einen soliden 4.Platz.

Am kommenden Wochenende finden noch folgende Spiele statt:

Junioren U14 Mixed Freitag um 16.00 Uhr Nachholspiel gegen RW Gernsheim
Junioren U14 Mixed Samstag um 10.00 Uhr Nachhol-Doppel gegen TK Raunheim

…nicht vergessen …

Wir laden Euch herzlich zum Familien-Tag auf der Tennisanlage ein!

mit Begeisterung sehen wir jede Woche, wie engagiert und voller Freude Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Medenspieler auf der Anlage Tennisspielen.

Die Herren-50-Mannschaft steigt wohl in die Gruppenliga auf und spielt damit nächstes Jahr auf Hessen-Ebene, die beiden Herren-Mannschaften spielen oben in der Tabelle mit und die Jugend sammelt eifrig Punkte und Siege.

Rund 20 neue Mitglieder trainieren derzeit in vier Gruppen mit Tim Engesser. Wir finden, es ist jetzt an der Zeit, alle alten und neuen Mitglieder in einen kleinen Wettbewerb zu schicken. Dazu veranstalten wir am 3. September von 11 Uhr bis 15 Uhr  unseren Tennis-Familien-Tag. Jeder, der sich in einem Kleinfeld-Turnier mal ausprobieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Für die Tennis-Minis gibt es einen Tennis-Parcours, bei dem jedes Kind Punkte sammeln und einen Pokal gewinnen kann.

Für die Pausen zwischendurch und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer gibt es ein sportliches Essens-Angebot. An der Tennishütte hängt eine Liste zum Eintragen bereit, Anmeldungen sind aber auch persönlich während der Trainingszeiten bei Tim Engesser und Alexandra Groß möglich. Wir freuen uns auf jeden Turnier-Fest-Teilnehmer!

…und noch eine Einladung…

Der TC Groß-Gerau lädt die Mitglieder der Tennisabteilung der SKV Büttelborn zu unserem Oktoberfest am 2. Oktober ab 19 Uhr, recht herzlich ein. Wir beabsichtigen, wie schon vor einigen Jahren, auf der Wiese ein Festzelt aufzustellen. Es gibt bayerische Deko, bayerisches Bier, Weißwurst und Leberkäs. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Bernd Hasenzahl mit Livemusik!

Außerdem wollen wir an diesem Tag unserer gemeinsamen MSG zum Aufstieg gratulieren und mit einem Geschenk besonders ehren. Es wäre schön, wenn Eure Mitglieder zahlreich an unserer Veranstaltung teilnehmen würden, eine Teilnehmerliste liegt in unserem Clubhaus aus, oder ggf. auch per Mail an meine Adresse (doris.weiter@esweiter.com) mitteilen, ob und wie viel Leute ungefähr kommen würden (damit das Bier nicht ausgeht. :)))

Mit sportlichen Grüßen
Vorstand TC Groß Gerau
Doris Weiter

 

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Nachträge vom letzten Wochenende…

Lorenz Moosmüller und Jan Saborowski gewinnen Herren 30 Turnier in Arheilgen. In einer gut besetzten Herren 30 Konkurrenz konnten sich das Team um Lorenz und Jan zusammen mit Swen Kaupa (TK Langen) und Mats Bernow (SG Arheilgen) ungeschlagen den Merck-Pokal sichern. Ein Turnier, bei dem unsere Mannschaften schon des Öfteren den Sieg holen konnten. Gratulation für diese großartige Leistung – und am Sonntag dann gleich noch das Medenspiel gewonnen!

Die Ergebnisse der Herren 30 gegen den TC BW Heppenheim vom vergangenen Wochenende:

Lorenz Moosmüller 3:6; 7:6; 6:4
Tim Engesser 7:6; 6:1
Jan Saborowski 6:4; 6:4
Alexander Grenz 6:1; 6:1

Tim / Alex 6:1; 6:3
Jan / Steffen Engesser 6:3; 6:4

Junioren U14 Mixed

Das Spiel gegen Gernsheim musste wegen der heftigen Regenfälle beim Stand von 1:2 abgebrochen werden und wird mit gleichem Spielstand am 01.09. um 16.00 Uhr fortgesetzt. Ergebnisse werden auch dann geliefert.

Herren 30 ohne Punktverlust in Richtung Gruppenliga

Im letzten Heimspiel dieser Saison setzen sich unsere Herren 30 gegen den TC Absteinach mit 6:0 durch und behaupten damit einen Spieltag vor Rundende die Tabellenführung. Alle Spiele konnten in zwei Sätzen gewonnen werden. Dabei zeigte Lorenz seine beste Saisonleistung gegen einen starken und unangenehmen Gegner. Alle anderen Jungs hatten keine Probleme bei ihren Spielen.

Diese Woche soll der Aufstieg beim TC Auerbach unter Dach und Fach gebracht werden. Ein Unentschieden wäre schon ausreichend.

Ergebnisse:

Lorenz Moosmüller 6:4; 6:1
Tim Engesser 6:0; 6:1
Jan Saborowski 7:6; 6:0
Steffen Engesser 6:0; 6:0

Tim / Steffen 6:0; 6:1
Jan / Frank Rettig 6:0; 6:0

Souveräner Sieg unserer Herren beim TC Bürstadt

Im Auswärtsspiel beim TC Bürstadt konnten unsere Herren einen klaren Sieg einfahren. Nachdem schon drei ungefährdete Einzelsiege zu Buche standen, konnten auch beide Doppel gewonnen werden, sodass man mit einem 5:1 im Gepäck nach Hause fahren konnte.

Manu, Alex und Olli gewannen ihre Einzel eindeutig. Lediglich Patrick musste sich seinem Gegner leider beugen. Bei den Doppeln gewannen Manu und Olli ihr Match auch sehr souverän. Alex und Patrick hatten etwas mehr zu kämpfen, gewannen aber am Ende aufgrund einer starken kämpferischen Leistung auch in zwei Sätzen.

Besonders anzumerken ist hierbei, dass sie im zweiten Satz sogar schon mit 1:5 zurücklagen und Satzbälle gegen sich hatten, dennoch den Satz mit 7:6 nach Hause brachten.

Im letzten Spiel der Saison geht es am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den TC Viernheim nun um den 2.Tabellenplatz.

Ergebnisse:

Manuel Gils 6:2; 6:3
Alexander Grenz 6:1; 6:0
Oliver Richter 6:2; 6:3
Patrick Gruber 2:6; 1:6

Manu/Olli 6:2; 6:1
Alex/Patrick 6:4; 7:6

Herren 50 I kurz vor dem Aufstieg

Die Herren 50 mussten beim Tabellenschlusslicht Viktoria Urberach antreten. Die Pflichtaufgabe wurde souverän mit einem nie gefährdeten 8:1 Sieg erfüllt. Die Einzel in Runde eins waren sehr schnell gespielt. Ralphs Gegner musste verletzungsbedingt aufgeben. Toni und Paul setzten sich mit 6:1 6:1 und 6:0 6:0 gegen ihre Gegner durch. Die zweite Runde begann mit der Aufgabe von Peters Gegner. Matthias gewann sein Einzel auch recht deutlich. Nur Jürgen hatte einen harten Kampf und verlor den ersten Satz mit 4:6, auch im zweiten Satz fand er nicht zu seiner gewohnten Form und musste schließlich das Match abgeben.

Aufgrund der beiden Verletzungen bei Urberach konnten nur die ersten beiden Doppel gespielt werden. Die Doppel wurden beide locker nach Hause gebracht. Der 8:1 Sieg war damit perfekt.

Am kommenden Samstag 14 Uhr kommt es zum schweren Heimspiel gegen Griesheim. Wenn auch dieses Spiel gewonnen wird ist der Gruppenliga Aufstieg geschafft. Wir hoffen auf viele Fans an diesem Spieltag.

Es spielten:

Matthias Lösch 6:4; 6:2
Ralph Werbnik 6:0; 3:0 Aufgabe Gegner
Peter Engesser Gegner nicht angetreten
Jürgen Reitz 4:6; 1:6
Toni Herbrich 6:1; 6:1
Paul Sprenger 6:0; 6:0

Ralph / Peter 6:1; 6:0
Matthias / Toni 6:0; 6:1
Jürgen / Paul Gegner nicht angetreten

Herren 50 II verlieren mit viel Pech

Trotz Verstärkung aus der ersten Mannschaft gelang der arg gebeutelten zweiten Mannschaft wieder kein doppelter Punktgewinn. Manfred musste sein Einzel in zwei Sätzen abgeben. Sigi und Uwe gelangen jeweils der Gewinn des ersten Satzes, der zweite ging knapp verloren und beide verloren auch unglücklich den Match-Tiebreak mit 8:10. Sergey hatte leider wenig Chancen gegen einen starken Gegner.

Auch in den beiden Doppel wollte der Punktgewinn einfach nicht kommen; Manfred und Sergey verloren in zwei knappen Sätzen und Sigi und Uwe hatten quasi ein „deja-vu“. Wiederum konnten sie den ersten Satz gewinnen, der zweite ging denn denkbar knapp verloren und auch der Match-Tiebreak am Ende mit 7:10 an den Gegner aus Mörfelden.

Am kommenden Wochenende finden folgende Spiele statt:

Junioren U14 Mixed Freitag um 16.00 Uhr Heimspiel gegen TK Raunheim

AUFSTIEGSSPIEL 1 Herren 50 I Samstag um 09.00 Uhr gegen TuS Griesheim

Herren 50 II Samstag um 14.00 Uhr beim MSG Gross-Umstadt/Habitzheim/Nieder-Klingen

Herren Sonntag um 09.00 Uhr gegen TC Viernheim

AUFSTIEGSSPIEL 2 Herren 30 Sonntag um 09.00 Uhr beim TC Auerbach

…nicht vergessen …

Wir laden Euch herzlich zum Familien-Tag auf der Tennisanlage ein!

mit Begeisterung sehen wir jede Woche, wie engagiert und voller Freude Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Medenspieler auf der Anlage Tennisspielen.

Die Herren-50-Mannschaft steigt wohl in die Gruppenliga auf und spielt damit nächstes Jahr auf Hessen-Ebene, die beiden Herren-Mannschaften spielen oben in der Tabelle mit und die Jugend sammelt eifrig Punkte und Siege.

Rund 20 neue Mitglieder trainieren derzeit in vier Gruppen mit Tim Engesser. Wir finden, es ist jetzt an der Zeit, alle alten und neuen Mitglieder in einen kleinen Wettbewerb zu schicken. Dazu veranstalten wir am 3. September von 11 Uhr bis 15 Uhr  unseren Tennis-Familien-Tag. Jeder, der sich in einem Kleinfeld-Turnier mal ausprobieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Für die Tennis-Minis gibt es einen Tennis-Parcours, bei dem jedes Kind Punkte sammeln und einen Pokal gewinnen kann.

Für die Pausen zwischendurch und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer gibt es ein sportliches Essens-Angebot. An der Tennishütte hängt eine Liste zum Eintragen bereit, Anmeldungen sind aber auch persönlich während der Trainingszeiten bei Tim Engesser und Alexandra Groß möglich. Wir freuen uns auf jeden Turnier-Fest-Teilnehmer!

…. und nochmal zur Erinnerung….

Mit dem neuen Programm „BÜTTELWOOD – reif für die Klappe“ startet BBF vom 25.- 28.Oktober. Wie immer besteht für Mitglieder der Tennisabteilung die Möglichkeit eines exclusiven Vorverkaufs für diese Veranstaltung. Kartenwünsche können entweder per Mail an Udo Döring geschickt werden oder telefonisch (06152-53911) am 23.08.2017 von 18.00-20.00 Uhr direkt bei Petra und Udo Döring genannt werden.

Endgültiger Schluss des Vorverkaufs ist am 23.08.2017 um 20.00 Uhr (gilt auch für E-Mail !)

Preise: 25. und 26.10.2017 EURO 15,– pro Person (ohne Buffet)
27. und 28.10.2017 EURO 30,– pro Person (mit Buffet)

Bitte meldet Euch rechtzeitig, die Abende werden wieder sehr schnell ausverkauft sein.

Wir freuen uns über Eure Unterstützung unserer Mannschaften beim Aufstiegskampf am Wochenende !!

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Ein erfolgreiches Wochenende mit zwei gewonnenen Spielen, volles Programm ab nächstem Wochenende und BBF meldet sich zurück.

Herren 30 siegen souverän und bleiben Tabellenführer

Beim TC BW Heppenheim konnten die Herren 30 einen glatten 6:0 Sieg einfahren. Wegen anfänglichem Regen konnten alle Einzel nur mit etwas Verspätung gleichzeitig begonnen werden. Lorenz musste wegen einer Zerrung im Rücken über drei Sätze kämpfen. Tim hatte im ersten Satz (7:6) noch etwas zu kämpfen, gewann den Zweiten dann glatt. Jan und Alex gewannen jeweils in zwei Sätzen.

Bei den anschließenden Doppeln konnte nach langer Verletzungspause Steffen wieder mitmischen. Das Doppel mit Jan wurde in zwei Sätzen gewonnen. Auch Tim und Alex siegten in zwei Sätzen. Ergebnisse werden nächste Woche nachgeliefert….

Herren 50 I kurz vor dem Aufstieg

In sehr guter Form nach der Sommerpause präsentierte sich die Herrn 50 Mannschaft und setzte ihren Siegeszug in der Bezirksoberliga fort.Mit einem klaren 8:1 wurde das Auswärtsspiel in Walldorf gewonnen.

In den Einzeln war schnell klar wer hier als Sieger den Platz verlassen würde. Ralph, Paul, Toni und Jürgen hatten relativ deutlich ihre Einzel gewonnen. Matthias hatte gegen einen sehr starken Gegner bereits den ersten Satz verloren, konnte sich aber dennoch in einem spannenden Match-Tiebreak mit 10:8 durchsetzen. Zum Schluss musste noch Peter sein Einzel bestreiten. Auch dieses Einzel wurde klar gewonnen. Zwischenstand 6:0.

Bei den Doppeln dominierten Ralph und Peter ihre Gegner sehr deutlich. Das zweite Doppel mit Matthias und Raimund musste gegen Ende eines ausgeglichenen ersten Satzes leider wegen einer Verletzung von Raimund aufgeben. Im dritten Doppel mit Toni und Paul ging es ebenfalls sehr eng zu. Nach gewonnenem erstem Satz verloren die Beiden den Faden und mussten letztlich in den Match-Tiebreak. Der wurde nach deutlicher Führung am Ende knapp mit 11:9 gewonnen.

Es spielten:

Matthias Lösch 2:6; 6:2; 10:8
Ralph Werbnik 6:1; 6:3
Peter Engesser 6:2; 6:3
Jürgen Reitz 6:3; 6:4
Toni Herbrich 6:2; 6:0
Paul Sprenger 6:2; 6:3

Ralph / Peter 6:0; 6:0
Matthias /Raimund Blauth 5:6; Aufgabe Verletzung
Toni / Paul 6:1; 3:6; 11:9

Am kommenden Wochenende finden folgende Spiele statt:

Junioren U14 Mixed Freitag um 14.00 Uhr Heimspiel gegen RW Gernsheim

Herren 50 I Samstag um 09.00 Uhr bei Viktoria Urberach II

Herren 50 II Samstag um 11.00 Uhr Heimspiel gegen TK Mörfelden

Herren Sonntag um 09.00 Uhr beim TC Bürstadt

Herren 30 Sonntag um 09.00 Uhr Heimspiel gegen TC Abtsteinach

…und dann haben wir noch folgendes …

Wir laden Euch herzlich zum Familien-Tag auf der Tennisanlage ein!

mit Begeisterung sehen wir jede Woche, wie engagiert und voller Freude Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Medenspieler auf der Anlage Tennisspielen.

Die Herren-50-Mannschaft steigt wohl in die Gruppenliga auf und spielt damit nächstes Jahr auf Hessen-Ebene, die beiden Herren-Mannschaften spielen oben in der Tabelle mit und die Jugend sammelt eifrig Punkte und Siege.

Rund 20 neue Mitglieder trainieren derzeit in vier Gruppen mit Tim Engesser. Wir finden, es ist jetzt an der Zeit, alle alten und neuen Mitglieder in einen kleinen Wettbewerb zu schicken. Dazu veranstalten wir am 3. September von 11 Uhr bis 15 Uhr  unseren Tennis-Familien-Tag. Jeder, der sich in einem Kleinfeld-Turnier mal ausprobieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Für die Tennis-Minis gibt es einen Tennis-Parcours, bei dem jedes Kind Punkte sammeln und einen Pokal gewinnen kann.

Für die Pausen zwischendurch und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer gibt es ein sportliches Essens-Angebot. An der Tennishütte hängt eine Liste zum Eintragen bereit, Anmeldungen sind aber auch persönlich während der Trainingszeiten bei Tim Engesser und Alexandra Groß möglich. Wir freuen uns auf jeden Turnier-Fest-Teilnehmer!

…. und dann kündigt BBF seine Rückkehr in die Tornhall an….

Mit dem neuen Programm „BÜTTELWOOD – reif für die Klappe“ startet BBF vom 25.- 28.Oktober. Wie immer besteht für Mitglieder der Tennisabteilung die Möglichkeit eines exclusiven Vorverkaufs für diese Veranstaltung. Kartenwünsche können entweder per Mail an Udo Döring geschickt werden oder telefonisch (06152-53911) am 23.08.2017 von 18.00-20.00 Uhr direkt bei Petra und Udo Döring genannt werden.

Endgültiger Schluss des Vorverkaufs ist am 23.08.2017 um 20.00 Uhr (gilt auch für E-Mail !)

Preise: 25. und 26.10.2017 EURO 15,– pro Person (ohne Buffet)
27. und 28.10.2017 EURO 30,– pro Person (mit Buffet)

Bitte meldet Euch rechtzeitig, die Abende werden wieder sehr schnell ausverkauft sein.

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf

 

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Zurück aus der Sommerpause und den Ferien beginnt die Zeit der Entscheidungen um Aufstieg oder Abstieg unserer Mannschaften.

Zunächst gibt es am kommenden Wochenende die GG-Open in Gross-Gerau und Büttelborn, die ideale Vorbereitung für das nächste Medenspiel-Wochenende und um noch fehlende LK-Punkte zu holen.

Außerdem bestreiten die Herren 30 bereits ihr erstes Spiel nach der Sommerpause und die Herren 50 I haben ein Nachholspiel.

Unsere Mannschaften starten wie folgt:

Junioren U14 Mixed Freitag 18.08. um 16.00 Uhr Heimspiel gegen RW Gernsheim

Herren 50 I Samstag 12.08. um 14.00 Uhr bei GW Walldorf (Nachholspiel)
Samstag 19.08. um 09.00 Uhr bei Viktoria Urberach II

Herren 50 II Samstag 19.08. um 09.00 Uhr Heimspiel gegen TK Mörfelden

Herren Sonntag 20.08. um 09.00 Uhr beim TC Bürstadt

Herren 30 Sonntag 13.08. um 09.00 Uhr beim TC Heppenheim
Sonntag 20.08. um 09.00 Uhr Heimspiel gegen TC Abtsteinach

Allen Mannschaften viel Spaß und natürlich viel Erfolg im August.

…und dann haben wir noch folgendes vor…

Wir laden Euch herzlich zum Familien-Tag auf der Tennisanlage ein!

mit Begeisterung sehen wir jede Woche, wie engagiert und voller Freude Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Medenspieler auf der Anlage Tennisspielen.

Die Herren-50-Mannschaft steigt wohl in die Gruppenliga auf und spielt damit nächstes Jahr auf Hessen-Ebene, die beiden Herren-Mannschaften spielen oben in der Tabelle mit und die Jugend sammelt eifrig Punkte und Siege.

Rund 20 neue Mitglieder trainieren derzeit in vier Gruppen mit Tim Engesser.

Wir finden, es ist jetzt an der Zeit, alle alten und neuen Mitglieder in einen kleinen Wettbewerb zu schicken.

Dazu veranstalten wir am 3. September von 11 Uhr bis 15 Uhr unseren Tennis-Familien-Tag

Jeder, der sich in einem Kleinfeld-Turnier mal ausprobieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Für die Tennis-Minis gibt es einen Tennis-Parcours, bei dem jedes Kind Punkte sammeln und einen Pokal gewinnen kann.

Für die Pausen zwischendurch und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer gibt es ein sportliches Essens-Angebot.

An der Tennishütte hängt eine Liste zum Eintragen bereit, Anmeldungen sind aber auch persönlich während der Trainingszeiten bei Tim Engesser und Alexandra Groß möglich.

Wir freuen uns auf jeden Turnier-Fest-Teilnehmer!

Wir freuen uns auf diese Neuerung!

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Hier der Spielbericht zum Medenspiel-Wochenende:

Herren mit ungefährdetem Sieg

Die Büttelborner Herren mussten den Ausfall von zwei Stammkräften verkraften, holten sich aber Ersatz von der spielfreien Herren-30 Mannschaft und erreichten so einen 5:1 Heimsieg gegen den TCB Darmstadt.

Die Punkte im Einzel konnten Lorenz , Jan Saborowski und Oliver erzielen – Olli dieses Mal in 2 Sätzen. Lediglich Jan Berger musste sich nach hartem Kampf in 3 Sätzen geschlagen geben. Das erste Doppel mit Tim und Jan Saborowski gewannen souverän. Das zweite Doppel mit Olli und Jan Berger musste lange um den Gewinn des Punktes kämpfen, setzten sich schließlich glücklich im Champions-Tiebreak durch.

Damit sind jetzt alle Mannschaften in der Ferienpause.

Es spielten:

Lorenz Moosmüller 6:3; 6:0
Jan Saborowski 6:1; 6:2
Oliver Richter 6:3; 6:3
Jan Berger 1:6; 6:2; 3:6

Tim Engesser/Jan S. 6:1; 6:1
Oliver / Jan B. 2:6; 6:3; 14:12

Allen Tennisspielern(innen) wünschen wir eine schöne Ferienzeit und gute Erholung. ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Hier die Berichte zum vergangenen Medenspiel-Wochenende:

Herren verlieren auch das Rückspiel gegen den Spitzenreiter

Auch im Rückspielgegen den Spitzenreiter der BOL, dem TC Alsbach, mussten sich unsere Herren geschlagen geben. Zwar gelang durch einen umkämpften Doppelsieg wenigstens ein Ehrenpunkt, aber mehr als ein 1:5 war leider nicht drin.

Aufgrund des gleichzeitig ausgetragenen wichtigen Aufstiegsspiels unserer Herren 30 musste die Herrenmannschaft umgestellt werden. Alex half bei den Herren 30 aus und Thomas rückte für ihn in die Mannschaft nach.

In den Einzeln war diesmal leider nicht viel zu holen. Manu spielte ein gutes Match, kämpfte gegen einen starken Gegner aber vergeblich. Olli verlor leider glatt. Thomas zeigte wieder eine kämpferisch starke Leistung, leider ohne Erfolg. Jan musste sich dem gleichen Gegner wie im Hinspiel geschlagen geben, wenn auch dieses Mal deutlich knapper.

In den Doppeln zeigten Manu und Jan eine starke Leistung und gewannen ihr Doppel nach hartem Kampf knapp im Champions-Tiebreak. Olli und Thomas verloren leider glatt in zwei Sätzen.

Es spielten:

Manuel Gils 3:6; 3:6
Oliver Richter 1:6; 1:6
Thomas Onnertz 3:6; 3:6
Jan Berger 4:6; 1:6

Manuel/Jan 1:6; 6:2: 10:8
Oliver / Thomas 3:6; 2:6

Herren 30 stark gegen den Tabellenzweiten

In einem ersten Endspiel bis zur Gruppenliga konnten die Herren 30 einen wichtigen Schritt gehen. Gegen den bisherigen Tabellenführer aus Kelsterbach konnte das Team mit 4:2 gewinnen. Bereits nach den Einzeln stand es 3:1, lediglich Tim musste sich einem sehr guten Gegner geschlagen geben. Alle anderen Jungs lieferten eine starke Leistung ab und gewannen in 2 Sätzen. In den anschliessenden Doppeln wurde der nötige vierte Punkt durch Tim und Alex geholt.

Das erste Doppel verlor erst knapp im dritten Satz Damit schieben sich die Büttelborner Herren 30 auf den ersten Tabellenplatz bei noch drei ausstehenden Spielen.

Es spielten:

Lorenz Moosmüller 6:4; 6:4
Tim Engesser 1:6; 2:6
Jan Saborowski 6:0; 6:0
Alexander Grenz 6:4; 6:0

Lorenz/ Jan 6:4; 0:6; 5:10
Tim/ Alex 7:5; 6:1

Herren 50 I letztlich souverän

Auch das Auswärtsspiel bei der SG Arheilgen konnte unsere erste Herren 50 Mannschaft nicht aufhalten. Allerdings hielt Arheilgen lange stark dagegen und auch der Zwischenstand von 3:3 nach den Einzeln ließ auch Raum für eine Überraschung offen. Aber mit einer starken Doppelleistung wurde der nächste Sieg mit 6:3 nach Hause gebracht.

In der ersten Einzelrunde konnten Ralph und Paul ihre Einzel klar entscheiden, nur Jürgen musste sich geschlagen geben. In Runde 2 mussten leider Matthias und Peter ihre Einzel abgeben. Nun kam es auf Toni an, er schaffte nach hartem Kampf den 3:3 Ausgleich nach den Einzeln.

Bei den Doppeln kam Michael für Jürgen zum Einsatz und schaffte mit Matthias den Sieg im ersten Doppel. Das zweite Doppel mit Ralph und Peter sowie das dritte Doppel mit Toni und Paul gewannen souverän. Endstand 6:3 – Tabellenführung verlustpunktfrei verteidigt.

Es spielten:

Matthias Lösch 0:6; 4:6
Ralph Werbnik 6:0; 7:5
Peter Engesser 2:6; 0:6
Jürgen Reitz 3:6; 4:6
Toni Herbrich 6:4; 6:4
Paul Sprenger 6:2; 7:5

Michael Hofmann/ Matthias 6:1; 6:3
Ralph/Peter 6:4; 6:2
Toni/ Paul 6:3; 6:0

Herren 50 II leider chancenlos

Nach dem positiven Unentschieden am letzten Spieltag wurde die zweite Herren 50 Mannschaft wieder auf den Boden zurückgeholt. Gegen den TCC Rossdorf war man mit 1:5 klar unterlegen. Irgendwie hätte auf jeder Position etwas gehen können, aber es lief letztlich nicht viel zusammen auf den Positionen 1-3; einzig Nino konnte bei seinem Saisondebut mit einem hart erkämpften 3 Satz Sieg den Ehrenpunkt für uns holen. Auch in den Doppeln waren wir leider ohne Chance das noch mögliche Unentschieden zu holen.

Es spielten:

Siegfried Engel 4:6; 2:6
Uwe Löffler 3:6; 0:6
Günter Wörzler 1:6; 2:6
Nino Burdzovic 6:3; 3:6; 10:5

Siegfried/Nino 2:6; 2:6
Uwe/Wolfgang Roß 3:6; 3:6

4. Büttelborner LK-Tagesturnier – rundum gelungen!

Am Donnerstag, den 15.06.2017, fand das 4.Büttelborner LK-Tagesturnier auf unserer Tennisanlage statt. Mit 68 Anmeldungen waren unsere Kapazitäten einmal mehr komplett ausgeschöpft. Es konnten sogar 4 Anmeldungen nur auf die Warteliste gesetzt werden. Aufgrund dieser hohen Teilnehmerzahl wurde, wie bei den letzten Büttelborner Tagesturnieren, nicht nur auf unserer Anlage, sondern auch auf bis zu 9 Plätzen gleichzeitig auf der Anlage des TC RW Groß-Gerau gespielt.

Vielen Dank gilt nochmals Doris Weiter aus Groß-Gerau, die uns dies ermöglicht hat. Ein ganz großes Dankeschön gilt hier auch Manuel Gils und Carina Kreim, die beide mit viel Engagement die Turnierleitung vor Ort in Groß-Gerau den ganzen Tag übernommen haben.

Gespielt wurde auf beiden Anlagen von 9 Uhr bis 18.30 Uhr, sodass wir rechtzeitig vor den angekündigten Gewittern fertig werden konnten. Angeboten wurde wie immer eine Herren-, eine Damen- und eine Herren 50-Konkurrenz, in denen jeweils in Dreier-Gruppen (Modus jeder gegen jeden) und in Vierer-Gruppen (Halbfinale, Finale und Spiel um Platz 3) gespielt wurde. So hatte jeder Teilnehmer zwei garantierte Spiele. Aus Büttelborner Sicht nahmen diesmal Tom Engesser und Oliver Richter teil. Tom konnte seine beiden Einzel souverän gewinnen und Oli musste sich leider beide Male knapp geschlagen geben.

Mit diesem großen Erfolg knüpft das 4. Büttelborner Tagesturnier an die Erfolge der vergangenen Turniere an und macht Turnierdirektor Alexander Grenz Mut für die zukünftigen Turniere.

Vorschau auf den nächsten Spieltag:

Die Herren spielen am Sonntag 02.07. um 09.00 Uhr zuhause gegen TCB 2000 Darmstadt. Alle anderen Mannschaften treten erst wieder nach den Sommerferien an. Allen Tennisspielern(innen) wünschen wir eine schöne Ferienzeit und gute Erholung. ☺

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837 …und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

hier die Berichte zum Medenspiel-Wochenende.

Jugend verliert beim Tabellenführer glatt

Beim Spitzenreiter der Kreisliga A, der MSG TG Crumstadt/TC Riedstadt, kassierten unsere Jungs und Mädels leider eine klare Niederlage. Anna Sophie und Sara konnten in ihren Einzeln und auch zusammen im Doppel wenigstens einen Satz recht offen halten. Ansonsten war der Gegner aber leider eine Nummer zu groß. Am nächsten Spieltag ist unsere Mannschaft spielfrei, sodass sie erst nach den Ferien wieder aufschlagen wird. Dann geht es darum den ersten Heimsieg einzufahren!

Es spielten:

David Rojas 1:6; 1:6
Anna Sophie Senßfelder 1:6; 4:6
Sara Rojas 4:6; 1:6
Nico Wolferstädter 0:6; 2:6

David/Nico 0:6; 2:6
Anna Sophie/Sara 1:6; 5:7

Büttelborner Herren mit unglücklichem Remis

Im heutigen Auswärtsspiel beim TC Viernheim kommen unsere Herren leider nicht über ein 3:3 hinaus. Da war heute deutlich mehr drin, denn alle drei gewonnenen Spiele waren klar und eindeutig. Die drei anderen Spiele wurden jeweils erst im dritten Satz verloren. Ein Sieg wäre sicher verdient gewesen. Trotzdem hat man wenigstens den 2. Tabellenplatz verteidigt.

In den Einzeln gewannen Manu und Jan souverän. Manu ließ seinem Gegner mal wieder gar keine Chance; auch Jan ist zu unserem Punkteeichhörnchen gereift. Alex begann stark, sicherte sich den 1.Satz verdient mit 6:1. Im zweiten Satz fingen leider an die Kräfte zu schwinden. Dieser war umkämpft, ging aber mit 5:7 verloren. Im dritten Satz waren die Kräfte leider endgültig aufgebraucht.

Olli brauchte wieder, wie auch in allen anderen bisherigen Saisonspielen, einen Satz um auf Betriebstemperatur zu kommen. Den zweiten Satz gewann er nach starkem Kampf wie gewohnt und im dritten Satz fehlten leider auch ihm die letzten Körner.

In den Doppeln gewannen Manu und Alex ihr Match wieder einmal souverän. Olli und Jan kämpften sich nach verlorenem 1. Satz ins Match, verloren dann aber leider unglücklich im Champions-Tiebreak.

Es spielten:

Manuel Gils 6:1; 6:0
Alexander Grenz 6:1; 5:7; 1:6
Oliver Richter 1:6; 7:6; 3:6
Jan Berger 6:3; 6:4

Manuel/Alexander 6:1; 6:3
Oliver / Jan 2:6; 6:3, 6:10

Herren 30 souverän gegen Trebur – Vierter Sieg im fünften Spiel

Gegen den Tabellenletzten aus Trebur spielten die Herren 30 in neu formierter Mannschaft ein ordentlichen Spieltag. Lediglich Thomas Onnertz musste nach sechsmonatiger Verletzungspause eine bittere Niederlage in drei Sätzen hinnehmen. Alle andern Einzel und die beiden Doppel gingen glatt an unser Team.

Damit rangiert das Herren 30 Team auf dem dritten Platz bei einem Spiel weniger. Also eine perfekte Ausgangslage um bei weiteren Siegen in den kommenden Wochen ganz vorne angreifen zu können. In zwei Wochen kommt es zu einem ersten Endspiel. Dann wird der aktuelle Tabellenführer aus Kelsterbach zu Gast sein.

Es spielten:

Tim Engesser 6:3; 6:2
Jan Saborowski 6:3; 6:0
Thomas Onnertz 4:6; 6:3; 1:6

Tim/Frank Rettig 6:3; 6:3
Jan/Thomas 6:3; 6:0

Herren 50 I ungefährdet gegen den Tabellenzweiten

Weiter auf dem Weg in die Gruppenliga scheint diese Mannschaft niemand aufzuhalten. Auch der bisherige Tabellenzweite aus Ober-Roden wurde im Eiltempo regelrecht vom Platz gefegt.

Einzig das Spiel von Jürgen endete unglücklich für den Gegner mit einer Verletzung. Auch in den Doppeln gab es keine Probleme, nur das erste Doppel mit dem Comeback nach langer Verletzungspause von Peter hatte zu kämpfen. Am Ende konnte sich Ralph und Peter mit dem gewonnen Champions-Tiebreak durchsetzen.

Es spielten:

Uwe Hofmann 6:1; 6:2
Matthias Lösch 6:2; 6:2
Ralph Werbnik 6:1; 6:1
Jürgen Reitz 4:5; Aufgabe Gegner
Toni Herbrich 6:0; 6:3
Paul Sprenger 6:2; 6:0

Ralph/ Peter Engesser 7:6; 2:6; 10:3
Matthias/Paul 6:0; 6:2
Jürgen/Toni 6:0; 6:0

Herren 50 II mit erstem Punktgewinn

Es hat nicht viel gefehlt zum ersten doppelten Punktgewinn, erst im letzten Doppel wurde das 3:3 gegen die MSG Darmstadt entschieden. Mit Raimund „Ray“ Blauth half uns die erste Herren 50 Mannschaft aus, da wir sonst nur zu Dritt waren – danke dafür. Seinen Einsatz krönte er nach anfänglichem 0:3 Rückstand noch in einen souveränen 2-Satz Sieg. Auch Sigi konnte trotz gesundheitlicher Probleme während der Woche einen weiteren Zweisatzsieg landen. Der am meisten umkämpfte Punkt war eindeutig der Matchball – ganze 7 Stück hat es benötigt.

Auf Position 3 war Uwe leider vollkommen chancenlos gegen einen starken, placiert und druckvoll spielenden Gegner. Auch Ralf konnte sein Einzel gewinnen, allerdings gab sein Gegner nach dem klaren 6:2 im ersten Satz mit einer Verletzung auf. Damit hatten wir nach den Einzeln erstmals ein 3:1 und wollten jetzt auch den ersten Sieg heimbringen.

Das erste Doppel mit Sigi und Uwe konnte den Punkt leider nicht liefern. Ray und Ralf kämpften wirklich um jeden Ball, verloren aber recht unglücklich in zwei Sätzen.

Es spielten:

Ray Blauth 6:3; 6:3
Siegfried Engel 6:4; 7:5
Uwe Löffler 0:6; 1:6
Ralf Schmierer 6:2; Aufgabe Gegner

Siegfried/Uwe 2:6; 0:6
Ray/Ralf 4:6; 4:6

Am kommenden Donnerstag 15.06. findet unser LK-Tagesturnier statt. Anmeldungen sind noch möglich bis Montagabend 12.06. um 23.59 Uhr auf der Webseite von HTO; ausgeschrieben sind Damen, Herren und Herren 50.

Vorschau auf den nächsten Spieltag:

Die Herren 50 I spielt am Samstag 24.6. um 14.00 bei der SG Arheilgen; die Herren 50 II am gleichen Tag zuhause bereits um 11.30 Uhr gegen die TCR Rossdorf.

Die Herren spielen am Sonntag 25.6. um 09.00 Uhr beim TC Alsbach; die Herren 30 am selben Tag zuhause gegen den TC Kelsterbach. Die Jugendmannschaft tritt erst wieder nach den Sommerferien an.

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837 …und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn ☺.

Ralf