Netzattacke

Hallo Tennis’ler,

Saisonabschluss am 25.09.2016!

Am Sonntag, 25.09.2016 wollen wir einen Saisonabschluss der Tennisjahres 2016 bei uns auf der Anlage machen. Dazu lädt unser Turnierorganisator Alexander Grenz zu einem sogenannten “Kleinfeldturnier Klein gegen Groß” ein.

Lasst Euch überraschen wie das abläuft – es ist jedenfalls ein großer Spaß ☺ Beginn ist um 14.00 Uhr, für Kaffee + Kuchen und unser normales Getränkeprogramm ist gesorgt.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer – Groß und Klein.

Viel Spaß beim Tennis und ein schöne Spätsommerwoche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Auch das letzte der Turniere in 2016 war wieder ein großer Erfolg. Vielen Dank an das Team rund um Turnierchef Alexander Grenz für die super Organisation und den reibungslosen und für unseren Verein erfolgreichen Verlauf.

Hier der Bericht von Alexander:

3. Büttelborner LK-Tagesturnier – wieder ein Volltreffer!

Am gestrigen Sonntag, den 21.8.2016, fand das 3.Büttelborner LK-Tagesturnier und damit das letzte Büttelborner Turnier für dieses Jahr statt. Mit 61 Anmeldungen wurden die Erwartungen von Turnierdirektor Alexander Grenz weit übertroffen.

Aufgrund dieser hohen Teilnehmerzahl wurde wie beim letzten Büttelborner Tagesturnier nicht nur auf unserer Anlage, sondern auch auf bis zu 8 Plätzen gleichzeitig auf der Anlage des TC RW Groß-Gerau gespielt. Vielen Dank gilt hier nochmals Doris Weiter aus Groß-Gerau, die uns das ermöglicht hat und Manuel Gils, der die stellvertretende Turnierleitung vor Ort in Groß-Gerau übernommen hat.

Gespielt wurde von 9 Uhr bis 18:30 Uhr, sodass in Groß-Gerau und auf unserer Anlage den ganzen Tag reichlich Betrieb war und viele umkämpfte Spiele zu bestaunen waren. Angeboten wurde eine Herren-, eine Damen- und eine Herren 50-Konkurrenz, in denen jeweils in Dreier-Gruppen (Modus jeder gegen jeden) und in Vierer-Gruppen (Halbfinale, Finale und Spiel um Platz 3) gespielt wurde. So hatte jeder Teilnehmer zwei garantierte Spiele.

Aus Büttelborner Sicht nahm diesmal lediglich Matthias Lösch teil, der sich in einer Dreier-Gruppe zweimal knapp im Champions-Tiebreak geschlagen geben musste. Mit diesem weiteren großartigen Erfolg nimmt das Büttelborner Turnierjahr 2016 ein Ende.

Im nächsten Jahr werden aber bestimmt wieder weitere Turniere folgen, mit dem 5. Schmierer Cup als Höhepunkt.

Helfer gesucht

Auch diesem Jahr sind wir wieder gefordert, an der Biddelborner Kerb ein Team für eine Bar in der Tornhall zu stellen. Wir suchen also noch helfende Hände, die Lust haben am Kerwesonntag 18.09. hinter der Bar mit zu helfen. Bitte meldet Euch, wenn Ihr Zeit und Lust habt mitzumachen – bitte bis zum Mittwoch 24.08. bei Peter Engesser unter peter.engesser@web.de , Dienst beginnt um 19.00 bis ca. 03.00 Uhr in 2 Teams.

Alternativ steht auch der Nachkerwe-Samstag 24.09. zur Wahl.

Bitte meldet Euch rechtzeitig – vielleicht auch gleich als kleines Team ☺.

Viel Spaß beim Tennis und ein schöne heiße Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

LK Turnier in Büttelborn mit großem Starterfeld

Am kommenden Sonntag, 21.08.2016 findet das insgesamt dritte Tagesturnier für DamenHerren und Herren 50 statt. Die Anmeldeliste wird trotz starker Turnier-Konkurrenz täglich länger – wir rechnen mittlerweile mit ca. 40 Startern.

Spielbeginn in Büttelborn auf unserer Anlage ist bereits früh ab 08.30 Uhr. Sicherlich wieder gutes bis sehr gutes Tennis “LIVE” am gesamten Sonntag – bei hoher Starterzahl wahrscheinlich sogar auch zusätzlich auf Plätzen in Groß-Gerau.

Wir freuen uns auch auf Unterstützung und Anfeuerung der Spieler/Spielerinnen. Turnierleiter Alexander Grenz freut sich auch auf Unterstützung in seinem Team rund um den Spieltag.

Helfer gesucht

Auch diesem Jahr sind wir wieder gefordert, an der Biddelborner Kerb ein Team für eine Bar in der Tornhall zu stellen. Wir suchen also noch helfende Hände, die Lust haben am Kerwesonntag 18.09. hinter der Bar mit zu helfen.

Bitte meldet Euch, wenn Ihr Zeit und Lust habt mitzumachen – bitte bis zum Mittwoch 24.08. bei Peter Engesser unter peter.engesser@t-online.de , Dienst beginnt um 19.00 bis ca. 03.00 Uhr in 2 Teams.

Alternativ steht auch der Nachkerwe-Samstag 24.08. zur Wahl. Bitte meldet Euch rechtzeitig – vielleicht auch gleich als kleines Team ☺. Viel Spaß beim Tennis und ein schönes Wochenende ☺

Ralf

3. Büttelborner LK-Tagesturnier

Ausschreibung 

3. Büttelborner LK-Tagesturnier   
am 21.08.2016 mit LK-Wertung

Veranstalter:
SKV / TV Büttelborn – Abteilung Tennis

Turnierort:
Tennisanlage des SKV / TV Büttelborn
64572 Büttelborn, Außerhalb
6 Sandplätze

Turnierleitung:
Alexander Grenz, Rainer Engesser

Oberschiedsrichter:
Rainer Engesser

Turnierausschuss:
Alexander Grenz, Rainer Engesser

Turniertelefon:
0160-5702956

Turnierarzt:
diensthabendes Krankenhaus

Zeitraum:
Sonntag, der 21.08.2016 ab 8 Uhr

Wettbewerbe – Einzel:
Herren:          LK 1 – 23
Damen:          LK 1 – 23
Herren 50:    LK 1 – 23
Insgesamt max. 30 Teilnehmer

Spielmodus:
Tagesturnier (Gruppensystem) - Je nach Meldungen werden hinsichtlich der Spielstärke bzw. LK homogene Dreier – oder Vierergruppen zusammengestellt. Jeder Teilnehmer hat zwei LK-Matches, die an einem Tag stattfinden. Die Gewinner des ersten Matches in 4er – Gruppen spielen jeweils um den Gruppensieg, die Verlierer spielen den 3. Platz aus. In 3er – Gruppen spielt jeder gegen jeden.

Ballmarke:
HTV OFFICIAL

Meldeaddresse:
Es ist eine frist- und formgerechte Meldung erforderlich. Es kann nur online über HTO gemeldet werden.

Meldeschluss:
Donnerstag, der 18.08.2016 um 23:59 Uhr

Nenngeld:
25 €, bei Spielbeginn zu entrichten. Bei Absagen ohne ärztl. Attest nach der Veröffentlichung der Zulassungslisten und bei unentschuldigtem Fehlen wird das Nenngeld in Rechnung gestellt. Außerdem kommt es zu Malus-Punkten.

Zulassungskriterien:

Zugelassen und gesetzt wird nach Deutscher Rangliste und LK-Einstufung.

Wildcards:
Die Turnierleitung behält sich das Recht vor pro Wettbewerb 2 Wildcards  zu vergeben.

Turnierordnung:
Gespielt wird nach den Regeln der Turnierordnung des DTB und nach den Durchführungsbestimmungen für LK-Turniere in Hessen. Der Ordnungskatalog des HTV kommt zur Anwendung. Die Teilnehmer unterwerfen sich mit der Meldung den Ordnungen und der Satzung des DTB. Sie haben sich selbst gegen Krankheit und Unfall zu versichern. Weiter gelten die Durchführungsbestimmungen des Turnierausschusses wie folgt:

-     In allen Spielen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Beim Stand von 6:6 wird nach dem Tiebreak-System bis 7 gespielt. Ist ein dritter Satz erforderlich, wird ein Match-Tiebreak bis 10 ausgespielt.

-     Jeder Spieler hat 2 Spiele an einem Tag.

-     Jeder Spieler ist verpflichtet vor Beginn des Spiels, falls notwendig den Platz ausreichend zu bewässern und nach Beendigung des Spiels wieder herzurichten (abziehen, Linien fegen).

Teilnahmeberechtigt:
Alle Spieler, die für einen dem DTB angeschlossenem Verein die Teilnahmeberechtigung (Lizenz) besitzen. Eine gültige ID-Nummer ist notwendig.

Auslosung:  Freitag, der 19.08.2016, 20:00 Uhr

Terminabfrage:  ab Freitag, den 19.08.2016, 22:00 Uhr über HTO

Haftung:
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Spieler, Betreuer und Zuschauer, sowie für Unfall, Diebstahl oder verlorene Gegenstände.

Sonstiges:
Essen und Getränke für Spieler und Begleitpersonen stehen in unserer Tennishütte zur Verfügung.

Genehmigung:
Das Turnier ist vom Hessischen Tennisverband genehmigt. Der Turnierausschuss behält sich das Recht vor, die Bestimmungen zu ändern, Meldungen zurück zu weisen, Wettbewerbe zu ändern oder zu streichen.

 

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren 50 II beenden die Saison erfolgreich

Uwe verletzt. Wolfgang verletzt. Nino war nicht sicher ob er spielen kann. Günter Probleme mit der Wade aus der Klein-Gerauer Begegnung. Rainer war beim LK Turnier Büttelborn eingespannt. Keine guten Voraussetzungen für ein erfolgreiches letztes Medenspiel. Ziel war auf alle Fälle ein Unentschieden zu erreichen um Tabellenplatz 3 zu verteidigen. Bei einem Sieg war theoretisch auch der 2. Tabellenplatz möglich.

Günter auf Position 1 konnte sein Spiel nach anfänglichen Aufschlagverlusten und nach langen ersten Spielen mit vielfachen “Einstand” schließlich seinen Gegner in den Griff bekommen und das Match für sich entscheiden. Unser Joker Willi auf Position 2 stach leider nicht. Er hatte gegen den Treburer Joker (Michael Reinheimer) nicht den Hauch einer Chance.

Ralf auf Position 3 machte es wie immer :-) … er gab den ersten Satz locker mit 6:0 ab, wog seinen Gegner in Sicherheit um im zweiten Satz und schließlich im Championstiebreak das Ganze zu seinen Gunsten zu entscheiden. Nino auf Position 4 gewann sein Spiel problemlos.

So starteten wir mit 3:1 in die Doppel, der 3. Tabellenplatz war bereits gefestigt. Um den 2. Tabellenplatz sicher zu erreichen mussten jetzt beide Doppel gewonnen werden. Ralf und Günter spielten im 1. Doppel. Kamen aber nie so in das Match um den Treburer Joker aus dem Spiel zu nehmen. Der erste Satz war schnell entschieden, im zweiten Satz lief es besser. Die Chancen waren da … leider aber auch die Fehlerquote. Nino und Willi im 2. Doppel machten es im 1. Satz mit 6:1 kurz und bündig … um dann den 2. Satz mit 6:2 zu verlieren.

Jetzt wurde es spannend. Wir wussten, dass wir auf alle Fälle das Doppel gewinnen mussten um mit Trebur Punktgleich zu ziehen. Entscheidend für den 2. Tabellenplatz wären dann Matchpunkte bzw. Vergleich der Satzpunkte. So ging es in den Championstiebreak welcher für uns sehr gut lief … 8:2 um dann doch noch mal spannend zu werden. Die Treburer kamen noch auf 8:6 ran bevor unsere beiden Jungs mit 10:6 alles klar machten.

Waren wir jetzt Tabellenzweiter oder nicht? Wir waren es nicht. Punktgleichheit mit Trebur bei Punkten und Matchpunkten. Leider fehlten vier Satzpunkte um vor Trebur zu liegen. Fazit: Zufrieden können wir sein. Wir haben bis auf das doch irgendwie unglücklich verlorene Rückspiel gegen Rüsselsheim eine super Rückrunde hingelegt. Das sind doch gute Aussichten für die nächste Spielsaison.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau II:

Günter Wörzler 6:3, 6:1
Wilhelm Lust 0:6, 1:6
Ralf Schmierer 0:6, 6:2,10:3
Nino Burdzovic 6:0, 6:2
Günter/Ralf 2:6, 4:6
Willi/Nino 6:1, 2:6,10:6

Der gesamten Mannschaft … danke für Euren Einsatz.

4. Schmierer Cup endet mit Favoritensieg!

Beim diesjährigen Schmierer Cup kam es in einem hochklassigen Finale der Herren zum Aufeinandertreffen der topgesetzten Max Wolz (SF Seligenstadt) und Fabian Pfeiffer (TG 1987 Crumstadt). In einem extrem spannenden Champions-Tiebreak setzte sich am Ende Fabian Pfeiffer durch, der den Schmierer Cup dadurch schon zum zweiten Mal gewann!

Aber nicht nur hier, sondern auch in vielen anderen Matches wurde sehr gutes Tennis gezeigt. Sehr erfreulich ist auch das Büttelborner Abschneiden! Denn bei den Herren zog unser Titelverteidiger Tom Engesser in das Halbfinale ein, bei den Herren 50 belegte Peter Engesser hinter Michael Plock (1. TC Klein-Krotzenburg) den zweiten Platz und bei den Damen kam es sogar zum finalen Aufeinandertreffen zweier Büttelbornerinnen. Sabrina Grenz gewann hierbei die Konkurrenz im Finale gegen Alexandra Gross.

Also rein sportlich wieder ein voller Erfolg. Das Einzige was Turnierdirektor Alexander Grenz bemängeln kann ist die etwas niedrigere Teilnehmerzahl als in den letzten Jahren. Wenn das Wetter aber wieder so gut mitspielt, ist man optimistisch, dass es auch im nächsten Jahr beim nächsten Schmierer Cup Tennis der Güteklasse auf unserer Büttelborner Tennisanlage zu bestaunen gibt!

Das letzte Highlight der Saison steht aber vorher noch aus, denn am Sonntag, den 21. August findet noch das 3. Büttelborner Tagesturnier auf unserer Anlage statt. Ein besonders großer Dank gilt wie immer unserem Hauptsponsor Ralf Schmierer (Schmierer GmbH), der wieder die finanzielle Grundlage für das Turnier gelegt hat. Weiterer Dank geht an die Co- Sponsoren Volksbank Darmstadt-Südhessen, Matthias Lösch (Connect GmbH), Weber Grill und Car Wash Gross-Gerau.

Damit gehen wir erstmal mit der „Netzattacke“ in die Sommerpause. Rechtzeitig zum nächsten LKTagesturnier melden wir uns wieder.

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Sommerzeit ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Traum der Herrenmannschaft zerplatzt!

Im entscheidenden Aufstiegsspiel in die Gruppenliga mussten unsere Herren eine bittere 1:8 Niederlage gegen die Spielgemeinschaft Groß-Gerau/Wallerstädten hinnehmen. Von Anfang an war es ein Tag wie verhext.

In der ersten Runde spielten Manuel Gils, Lorenz Moosmüller und Steffen Engesser. Manu begann bärenstark und führte schnell im ersten Satz mit 4:1. Doch dann wurde sein Gegner immer stärker, drehte den Satz noch mit 7:5 und gewann auch den zweiten Satz souverän. Lorenz hielt als einziger unsere Fahnen hoch und holte den einzigen Punkt. Er bestätigte seine zur Zeit extrem gute Form und gewann in drei Sätzen. Steffen konnte diesmal leider nicht ganz an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und musste sich in zwei Sätzen geschlagen geben.

Die zweite Runde spielten Tom Engesser, Tim Engesser und Alexander Grenz. Tom hatte gegen einen überragenden Gegner leider keine Chance. Auch Tim hatte es mit einem sehr starken Gegner zu tun und musste sich leider in zwei Sätzen beugen. Alex war im zweiten Satz dran das Spiel zu drehen, aber auch er verlor in zwei Sätzen. Somit stand es 1:5 nach den Einzeln und die Niederlage damit fest. Doppel wurden keine mehr gespielt.

Das war leider das letzte Spiel, was wir mit dieser Mannschaft, in dieser Aufstellung, gespielt haben. Denn Tom verlässt leider die Mannschaft. Vielen Dank Tom für alles was Du über die vielen Jahre für unsere Mannschaft, für unseren Verein, geleistet hast!

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Tom Engesser 0:6 2:6
Manuel Gils 5:7 3:6
Tim Engesser 1:6 3:6
Lorenz Moosmüller 6:2 6:7 6:3
Alexander Grenz 3:6 4:6
Steffen Engesser 3:6 3:6

Nächster Spieltag:

Zum Saisonfinale am kommenden Wochenende spielen:

Herren 50 II am 16.07. um 14.00 Uhr gegen den TV Trebur – dieses Spiel findet in Groß-Gerau statt !

und…..

4. SCHMIERER CUP 2016 ab 15.07. in Büttelborn

Spielplan und Ergebnisse auch auf HTV-Online.

Der Herren 50 II Mannschaft- für die sogar noch der zweite Tabellenplatz möglich ist- und den Teilnehmern an unserem LK-Turnier viel Erfolg und große Unterstützung.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren 50 II setzen Ihren Siegeszug fort

Bereits zum zweiten Mal nacheinander konnten die Herren 50 II ein Spiel mit 5:1 gewinnen. Dieses Mal konnte wir erfolgreich Revanche für die 2:4 Heimniederlage gegen den SV Klein-Gerau nehmen. Wieder mal mit einer neuen Aufstellung fuhren wir nach Klein-Gerau. Uwe spielte sehr stark an Position 1 und konnte nach einem hart umkämpften Match gewinnen. Auch Günter hatte einen starken Gegner, der ihn in den Match-Tiebreak zwang – diesmal erfolgreich.

Ralf kehrte nach einigen Wochen Pause wieder zurück ins Team und hatte doch einige Mühe in drei Sätzen zu gewinnen, wobei der erste Satz mit 0:6 verloren ging und der zweite mit 6:0 gewonnen wurde. Im Match-Tiebreak hatte er bereits 3 Matchbälle vergeben, bevor der vierte erfolgreich war. Einzig Nino hatte am Ende keine Kraft zur Gegenwehr gegen seinen Landsmann und verlor den Match-Tiebreak.

Nach den Einzeln stand es 3:1 für uns und die Doppel mussten wieder einmal entscheiden. Mit der Aufstellung Günter und Ralf auf Position 1 und Uwe / Nino waren wir dieses Mal klar erfolgreich und beide Doppel konnten fast zeitgleich beendet werden. Damit rücken wir in der Tabelle auf Rang 3 nach vorne, Klein-Gerau konnte überholt werden.

Im letzten Spiel der Saison geht es gegen den TV Trebur – aufgrund des laufenden “Schmierer-Cups” in Büttelborn wird das letzte Heimspiel nach Groß-Gerau verlegt. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau II:

Uwe Löffler 6 :3 ; 6 :3
Günter Wörzler 2:6 ; 7:5 ; 10:6
Ralf Schmierer 0:6 ; 6:0 ; 11:9
Nino Burdzovic 6:1 ; 3:6 ; 7:10
Günter /Ralf 6:3 ; 6:4
Uwe / Nino 7:5 ; 6:0

U12

Im letzten Rundenspiel hatte unsere gemischte Junioren Mannschaft gegen die MS TV Trebur/TV Königstädten keine Chance. Zudem musste Anna Sophie ihr Spiel vorzeitig beenden und damit war das Doppel bereits auch verloren. Auch auf allen anderen Positionen waren die Gegner deutlich überlegen; sowohl Bastian, Paul und Anastasia hatten glatte Niederlagen zu verkraften.

Auch das verbleibende Doppel mit Bastian und Paul war ohne Chance. Damit beenden unsere gemischte Junioren Mannschaft diese Saison leider mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz.

Auf ein Neues in 2017 und vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung bei den Spielen.

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Bastian Brandstetter 3:6; 0:6
Paul Dintelmann 1:6; 2:6
Anna Sophie Senßfelder 1:6; 1:2 (Abbruch)
Anastasia Erhardt 0:6; 1:6
Bastian / Paul 3:6; 1:6
Anna Sophie/Anastasia kein Spiel

Aufstiegsspiel

Leider konnten unsere Herren nicht den erhofften Sieg beim TC Rot-Weiß Gross-Gerau um den Aufstieg in die Gruppenliga landen – die „Jugend-Mannschaft“ von Groß-Gerau (der älteste Spieler war gerade einmal 17 Jahre alt) war in allen Belangen am Ende deutlich überlegen und wir sind mit einer 1:8 Niederlage nach Hause gefahren. Bericht folgt….

Schade Männer, aber ihr habt uns eine tolle Saison geboten und wir hoffen auf ein besseres Finale in 2017.

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren 50 I in die Bezirksoberliga aufgestiegen!

Nachdem der eigentliche Spieltag am Samstag wegen des Wetters verschoben werden musste, wurde am Mittwochabend nachgeholt.

Schnell war klar dass wir auch in Griesheim gewinnen können. Die ersten Partien gingen recht eindeutig an uns. Jürgen, Ralph, Toni und Paul sorgten schnell für einen 4:0 Vorsprung. Matthias und Nino hatten dagegen schwer zu kämpfen. Nino gewann schließlich auch deutlich. Auch Matthias konnte sich nach langem Kampf im Champions-Tiebreak 10:1 durchsetzen.

Nach dieser 6:0 Führung wollten wir auch gerne die Doppelpunkte mit nach Hause nehmen. Das dritte Doppel mit Ralph und Nino gewannen sicher Ihr Spiel. Im zweiten Doppel spielte Toni mit Paul. Auch dieses Doppel wurde nach Anfangsschwierigkeiten sicher gewonnen. Im ersten Doppel musste Matthias mit Jürgen lange kämpfen um schließlich auch den neunten Punkt einzufahren.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn-TC Rot Weiss Gross-Gerau :

Matthias Lösch 4:6, 7:6, 10:1
Jürgen Reitz 6:2, 6:0
Ralph Werbnik 6:1, 6:3
Toni Herbrich 6:0, 6:0
Paul Sprenger 6:0, 6:2
Nino Burdzovic 6:2, 6 :3
Matthias / Jürgen 6:2, 7:5
Toni / Paul 6:4, 6:1
Ralph/Nino 6:1, 6:1

HERREN 50 I mit noch einem letzten 9:0 zum Rundenabschluss

Ihr endgültiges Meisterstück machten die Herren 50 am letzten Spieltag in Gräfenhausen. Mit einem 9:0 Sieg steht der Aufstieg in die Bezirksoberliga fest. Schon nach den ersten Einzeln war klar zu sehen wer Herr im Haus ist. Schnell konnten Ralph und Paul die Partien für sich entscheiden. Lediglich Jürgen musste in den dritten Satz. In der zweiten Runde gewannen Peter und Manfred Ihre Einzel sehr deutlich. In einem guten, spannenden Spiel gewann dann auch Matthias sein Einzel an Nummer Eins.

Somit ging es mit einer 6:0 Führung in die Doppel. Die Doppelstärke zeigte sich bei allen drei Partien deutlich. Peter/Ralph; Matthias/Paul und Jürgen mit Manfred. Alle Spiele wurden deutlich gewonnen.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn-TC Rot Weiss Gross-Gerau :

Matthias Lösch 6:3, 7:5
Jürgen Reitz 7:5, 2:6, 10:3
Peter Engessser 6:0, 6:1
Ralph Werbnik 6:2, 6:0
Manfred Geeren 6:1, 6:4
Paul Sprenger 6:0, 6:1
Peter/Ralph 6:0, 6:2
Matthias/Paul 6:2, 6:1
Jürgen/Manfred 6:1, 6:1

HERREN 50 II endlich wieder erfolgreich!

Unser Heimspiel gegen Gernsheim stand unter dem Zeichen der Revanche. Nach dem doch unglücklich verlorenen oder zumindest verpassten Unentschieden beim Hinspiel (2:4) war natürlich das Ziel klar.

Wir wollten gewinnen. Das Wetter passte auch. Fast pünktlich zum Spielbeginn hörte der Regen auf und ab und an schob sich auch die Sonne vor die Wolken. Nach sehr gutem Beginn von Sigi im ersten Satz stellte der Gegner sein Spiel um und gewann letztlich in zwei Sätzen. Uwe gewann deutlich sein Match, Günter musste in den Champions- Tiebreak und konnte das Spiel am Ende knapp für sich entscheiden. Nino´s Gegner musste beim Stand von 2:0 im ersten Satz aufgeben. Somit starteten wir mit 3:1 nach den Einzeln in die Doppel. Sigi und Nino hatten keine Probleme und gewannen locker, Uwe und Günter hatte größere Probleme und konnten erst im Championstiebreak knapp mit 10:8 gewinnen – damit konnten wir mit 5:1 deutliche Revanche nehmen.

Das letzte Auswärtsspiel ist beim Nachbarn in Klein-Gerau, die in der Tabelle knapp vor uns liegen.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau II:

Sigi Engel 5:7 ; 2:6
Uwe Löffler 6:4 ; 6:2
Günter Wörzler 6:3 ; 4:6 ; 10:7
Nino Burdzovic 2:0 Aufgabe Gegner
Sigi / Nino 6:1 ; 6 :2
Uwe / Günter 4:6 ; 6:2 ; 10:8

U12-Team verpasst Heimsieg knapp

Knapp am Heimsieg sind unsere gemischte Junioren Mannschaft gegen den TC Groß-Zimmern vorbeigeschrammt. Am Ende mussten wir uns mit einem 3:3 begnügen.Bastian gewann sein Einzel dank eines starken zweiten Satzes verdient. Nico und Timon waren leider ohne Chance und Janeira gewann quasi kampflos wegen Verletzung der Gegnerin. Damit war auch ein Doppel schon sicher gewonnen, allerdings schafften es Bastian und Nico leider nicht den fehlenden vierten Punkt zu holen.

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Bastian Brandstetter 6:2; 7:5
Nico Wolferstädter 2:6; 0:6
Timon Körnig 0:6; 4:6
Janeira Nunn 1:0 (w.o.)
Bastian / Nico 0:6; 3:6
Timon/Janeira w.o.

Aufstiegsspiel – Herren gastieren in Groß-Gerau

Die Herren kämpfen am Sonntag 10.07.2016 ab 10.00 Uhr auf der Anlage des TC Rot-Weiß Gross-Gerau um den Aufstieg in die Gruppenliga – wir brauchen auch Eure lautstarke Unterstützung !!

Schmierer-Cup 2016

Vorbereitung für den 4. Schmierer Cup läuft! Vom Mittwoch, den 13.7. bis Sonntag, den 17.7. wird der diesjährige Schmierer Cup ausgetragen. Aufgeschlagen wird wieder in den Konkurrenzen Herren, Damen und Herren 50. Bis jetzt sind 13 Anmeldungen eingegangen, darunter auch die der Vorjahressieger aus unserem Verein Tom Engesser und Sabrina Grenz. Beide wollen jeweils alles daran setzen ihren Titel zu verteidigen.

Die Anmeldephase geht jetzt in die heiße Phase, somit bleibt abzuwarten wer sich alles um die insgesamt 500 Euro Preisgeld für alle Konkurrenzen duelliert. Gespielt wird Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils ab 16 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils ab 8 Uhr. Der Mittwoch fungiert aber nur als Zusatzspieltag, falls das Teilnehmerfeld sehr groß wird oder es organisatorisch notwendig wird hier auch zu spielen.

Um einen reibungslosen Turnierablauf zu ermöglichen sind helfende Hände wichtig. Gesucht werden noch Helfer für die Theke am Samstag von 9 -12 Uhr und 14 – 17 Uhr und am Sonntag von 10 – 14 Uhr. Wir freuen uns auf interessante Matches und wieder einmal hochklassiges Tennis auf unserer Anlage!

Nächster Spieltag:

Zum Saisonfinale am kommenden Wochenende spielen:

U 12 Mixed am 09.07. um 14.00 bei der MSG TV Trebur/TV Königstädten
Herren 50 II am 09.07. um 14.00 Uhr beim SV Klein-Gerau
AUFSTIEGSSPIEL HERREN am 10.07. um 10.00 Uhr in Gross-Gerau

Allen Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung. Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren behalten weiße Weste!

Im letzten Gruppenspiel der Saison spielten unsere Herren beim TC Seeheim II. Dort wurde auf dem hier untypischen Belag “Rebound Ace” gespielt. Obwohl nur noch ein Punktgewinn notwendig war, wollten wir auch hier nicht als Verlierer vom Platz gehen. Das Spiel wurde mit 5:4 gewonnen.

Tom Engesser hatte nur im zweiten Satz Probleme mit seinem Gegner, ansonsten zeigte er eine starke Leistung und gewann hochverdient in drei Sätzen. Manuel Gils gönnte sich auch anfangs des zweiten Satzes eine kleine Verschnaufpause, ansonsten hatte aber auch er keinerlei Probleme bei seinem Zweisatzsieg. Tim Engesser spielte hochkonzentriert und ließ seinem Gegner bei seinem Zweisatzsieg überhaupt keine Chance. Lorenz Moosmüller musste bei seinem Dreisatzerfolg gegen einen starken Gegner hart kämpfen, zeigte aber eine konditionell und kämpferisch überragende Leistung.

Alexander Grenz und Thomas Onnertz verloren leider in zwei Sätzen. Somit stand es 4:2 nach den Einzeln und es fehlte nur noch ein Punkt zum Sieg. Diesen holten Tim und Lorenz im ersten Doppel. Sie harmonisierten sehr gut und fegten ihre Gegner vom Platz. Im zweiten Doppel verloren Manu und Alex leider in zwei Sätzen, dabei war vor allem der zweite Satz hart umkämpft. Auch das dritte Doppel mit Thomas und Patrick ging leider in zwei Sätzen verloren.

Nun steht das entscheidende Aufstiegsspiel am Sonntag, den 10.7. (10 Uhr) in Gross-Gerau vor der Tür. Hier wollen wir diese glänzende Saison krönen und zurück in die Gruppenliga aufsteigen. Über eine zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Tom Engesser 6:2; 3:6; 6:0
Manuel Gils 6:2; 6:4
Tim Engesser 6:3; 6:1
Lorenz Moosmüller 4:6; 7:5; 6:3
Alexander Grenz 6:7; 3:6
Thomas Onnertz 0:6;1:6
Tim/Lorenz 6:3; 6:1
Manuel/Alexander 1:6; 5:7
Thomas/Patrick 1:6; 1:6

Herren-50-Spiel verlegt

Das Spiel unserer ersten Herren-50-Mannschaft gegen TuS Griesheim wurde auf den 29.06. verlegt.

U 12 Mixed wieder haarscharf am Unentschieden vorbei

Wieder einmal musste sich die U12 knapp geschlagen geben und verlor wieder mit 2:4. Die Chancen zu einem Unentschieden waren durchaus gegeben. Besonders Marten war ganz knapp am ersten Sieg und musste sich erst im Match-Tiebreak geschlagen geben. Auf den Positionen 1 und 2 waren die Rojas Geschwister leider unterlegen, einzig Timon konnte mit einem glatten Zweisatzsieg punkten.

In den Doppeln sprang leider auch nur der Sieg von Sara und Timon im Match-Tiebreak heraus; David und Marten mussten sich leider knapp geschlagen geben

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

David Rojas 4:6; 2:6
Sara Rojas 1:6; 2:6
Marten Gilbert 3:6; 6:2; 7:10
Timon Körnig 6:2; 6:2
David/ Marten 3:6; 4:6
Sara /Timon 6:3; 1:6; 10:2

 

Am kommenden Wochenende sind folgende Teams im Einsatz:

U12 Mixed am 02.07. um 14.00 Uhr zuhause gegen TC Groß-Zimmern
Herren 50 I am 02.07. um 12.00 Uhr bei GW Gräfenhausen
Herren 50 II am 02.07. um 12.00 Uhr zuhause gegen RW Gernsheim

Allen Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung.

Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺.

Ralf

 

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Herren gewinnen Spitzenspiel!

Im direkten Duell um den Gruppensieg behielten unsere Herren gegen den TC Groß-Zimmern mit 6:3 die Oberhand. Beide Mannschaften waren vor dem Spiel noch ungeschlagen. Somit stand schon vorher fest, dass der Sieger dieser Partie sich wohl das Ticket für das Aufstiegsrelegationsspiel in die Gruppenliga ergattern wird.

In der ersten Runde der Einzel spielten Manuel Gils, Lorenz Moosmüller und Steffen Engesser. Manu und Steffen brauchten dieses Mal ein paar Spiele um ihren Rhythmus zu finden, gewannen aber im Endeffekt doch sehr souverän in zwei Sätzen. Lorenz zog sein druckvolles Spiel vom Anfang bis zum Ende gnadenlos durch und hatte keinerlei Probleme bei seinem Sieg. Somit stand es nach der ersten Runde der Einzel bereits 3:0 für uns.

In der zweiten Einzelrunde sollte es nun aber schwieriger werden Siege einzufahren. Hier spielten Tom Engesser, Tim Engesser und Alexander Grenz. Tom spielte gegen einen überragend guten Gegner und hatte leider keine Chance. Tim spielte auch gegen einen guten Gegner und musste sich ebenso wie Tom in zwei Sätzen geschlagen geben. Nun kam es auf Alex an, ob wir mit einem beruhigendem 4:2 in die Doppel starten können oder ob es mit einem 3:3 noch eine Zitterpartie wird. Alex machte es in seinem Match auch spannend. Nach einem 6:4 im ersten Satz, musste er den zweiten Satz leider knapp im Tiebreak abgeben. Im entscheidenden dritten Satz mobilisierte er aber noch einmal alle Kräfte und gewann diesen aufgrund seines starken Kampfgeistes mit 6:3. Dadurch führten wir 4:2, was eine deutlich einfachere Doppelplanung ermöglichte.

Das erste Doppel spielten Manu und Alex. Sie spielten ein extrem gutes Match, mussten sich dennoch knapp geschlagen geben. Das nächste Doppel gewannen Tim und Lorenz aber verdient in zwei Sätzen. Somit stand der Sieg fest. Tom und Thomas konnten nun noch etwas für die Bilanz tun. Sie mussten zwar den Umweg über den Champions-Tiebreak nehmen, gewannen diesen aber dank einer starken Leistung.

Nach diesem wichtigen 6:3 geht es nun am nächsten Sonntag zum letzten Gruppenspiel der Saison nach Seeheim. Hier langt sogar theoretisch schon eine 1:8-Niederlage, um den Gruppensieg feiern zu dürfen!

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

Tom Engesser 2:6; 2:6
Manuel Gils 6:4; 6:0
Tim Engesser 3:6; 2:6
Lorenz Moosmüller 6:2; 6:3
Alexander Grenz 6:4; 6:7; 6:3
Steffen Engesser 6:4; 6:1
Manuel/Alexander 5:7; 4:6
Tom/Thomas 7:5; 2:6; 10:7
Tim/Lorenz 6:2; 7:5

Herren 50 I behalten die “weiße Weste” auch gegen Walldorf

Mit einem glatten 9:0 wurde Walldorf wieder nach Hause geschickt. Unser Team steht damit unmittelbar vor dem Aufstieg in die Bezirksoberliga! Jürgen musste als Einziger über 3 Sätze gehen, nahm dies aber gelassen nach dem Motto: “Ich wollte eh was abnehmen, also spiele ich einfach länger Tennis”. Ansonsten gingen alle Einzel schnell und glatt an uns. Das 6:0 nach den Einzeln schon fast ein gewohnter Anblick. Auch die Doppel waren wieder eine klare Angelegenheit. Auch der dazugekommene Manfred Geeren fügte sich wieder nahtlos ein.

Damit bleiben wir klarer Tabellenführer und fahren zum Auswärtsspiel nach Griesheim, dort kann der Sieg in der Gruppe schon fast unter Dach und Fach gebracht werden.

Es spielten für die MSG SKV/TV Büttelborn – TC Rot-Weiß Gross-Gerau:

Matthias Lösch 6:4; 6:0
Jürgen Reitz 6:7; 6:4; 10:8
Peter Engesser 6:0; 6:4
Ralph Werbnik 6:0; 6:1
Toni Herbrich 6:1; 6:1
Paul Sprenger 6:1; 6:1
Engesser / Werbnik 6:3; 6:1
Lösch / Geeren 6:2; 6:4
Herbrich / Sprenger 6:3; 6:0

Herren 50 II mit Schwäche in den Match-Tiebreaks

Einen ungewöhnlichen Verlauf nahm unsere Partie bei der TC Rüsselsheim III. Nachdem wir das Hinspiel nach glatt mit 5:1 gewinnen konnten, drehte Rüsselsheim den Spieß um. Dank zweier Spieler aus der zweiten Mannschaft verstärkte sich Rüsselsheim auf den vorderen Positionen. Trotzdem gingen 3 von 4 Einzeln in den 3.Satz = Match-Tiebreak und gingen allesamt verloren!!

Sowohl Uwe, Günter als auch Sergey konnten jeweils nach Satzverlust den zweiten für sich entscheiden, um dann den dritten und das Match abzugeben. Eine ungewöhnliche Konstellation. Einzig Nino verlor glatt in zwei Sätzen und fand nie richtig ins Spiel. Damit war das Match mit 0:4 bereits verloren, Schadensbegrenzung in den Doppeln war nun das Ziel.

Für Sergey sprang Ralf in die Mannschaft und bildete mit Günter ein Doppel, während Uwe mit Nino spielte. Diese Beiden gewannen auch ihr Doppel in zwei Sätzen, die aber sehr umkämpft waren. Bei Günter und Ralf lief es mit ersten Satz sehr gut, im zweiten Satz ging plötzlich der Faden verloren und auch der vierte Match-Tiebreak des Tages ging dann glatt verloren.

Es spielen für MSG SKV/TV Büttelborn/ TC Rot-Weiß Groß-Gerau II

Uwe Löffler 4:6; 6:2; 4:10
Guenter Wörzler 2:6; 6:1; 6:1
Nino Burdzovic 1:6; 1:6
Sergey Dieser 3:6; 6:1; 8:10
Uwe /Nino 6:3:,6:2
Günter/ Ralf 6:4: 3:6; 4:10

U 12 Mixed leider chancenlos gegen den RW Gernsheim

Auch gegen Gernsheim wollte sich der erste Erfolg nicht einstellen. Klasse gespielt von Anna Sophie, die ihr Einzel glatt gewinnen konnte; leider gingen die anderen Einzel ebenso glatt an den Gegner.

Erstmal in der Mannschaft spielte Marten, leider – noch – ohne den erwünschten Erfolg. Marten spielte auch das Doppel mit Janeira, mussten sich aber ebenso wie Tim und Anna Sophie glatt geschlagen geben.

Es spielten für die SKV/TV Büttelborn:

David Rojas 1:6; 1:6
Tim Böttcher 3:6; 3:6
Anna Sophie Senßfelder 6:1; 6:0
Marten Gilbert 2:6; 1:6
Tim / Anna Sophie 2:6; 3:6
Marten / Janeira Nunn 2:6; 1:6

 

Nächster Spieltag:

Am kommenden Wochenende sind alle Teams bei Auswärtsspielen im Einsatz, folgender Spielplan dazu:

U 12 Mixed am 25.06. um 14.00 Uhr beim TC Ober-Ramstadt
Herren 50 I am 25.06. um 14.00 Uhr bei TUS Griesheim II
Herren am 26.06. um 09.00 Uhr bei TC Seeheim II

Allen Mannschaften viel Erfolg und große Unterstützung. Viel Spaß beim Tennis und eine schöne Woche ☺.

Ralf