Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

hier die Berichte zum Medenspiel-Wochenende.

Jugend verliert beim Tabellenführer glatt

Beim Spitzenreiter der Kreisliga A, der MSG TG Crumstadt/TC Riedstadt, kassierten unsere Jungs und Mädels leider eine klare Niederlage. Anna Sophie und Sara konnten in ihren Einzeln und auch zusammen im Doppel wenigstens einen Satz recht offen halten. Ansonsten war der Gegner aber leider eine Nummer zu groß. Am nächsten Spieltag ist unsere Mannschaft spielfrei, sodass sie erst nach den Ferien wieder aufschlagen wird. Dann geht es darum den ersten Heimsieg einzufahren!

Es spielten:

David Rojas 1:6; 1:6
Anna Sophie Senßfelder 1:6; 4:6
Sara Rojas 4:6; 1:6
Nico Wolferstädter 0:6; 2:6

David/Nico 0:6; 2:6
Anna Sophie/Sara 1:6; 5:7

Büttelborner Herren mit unglücklichem Remis

Im heutigen Auswärtsspiel beim TC Viernheim kommen unsere Herren leider nicht über ein 3:3 hinaus. Da war heute deutlich mehr drin, denn alle drei gewonnenen Spiele waren klar und eindeutig. Die drei anderen Spiele wurden jeweils erst im dritten Satz verloren. Ein Sieg wäre sicher verdient gewesen. Trotzdem hat man wenigstens den 2. Tabellenplatz verteidigt.

In den Einzeln gewannen Manu und Jan souverän. Manu ließ seinem Gegner mal wieder gar keine Chance; auch Jan ist zu unserem Punkteeichhörnchen gereift. Alex begann stark, sicherte sich den 1.Satz verdient mit 6:1. Im zweiten Satz fingen leider an die Kräfte zu schwinden. Dieser war umkämpft, ging aber mit 5:7 verloren. Im dritten Satz waren die Kräfte leider endgültig aufgebraucht.

Olli brauchte wieder, wie auch in allen anderen bisherigen Saisonspielen, einen Satz um auf Betriebstemperatur zu kommen. Den zweiten Satz gewann er nach starkem Kampf wie gewohnt und im dritten Satz fehlten leider auch ihm die letzten Körner.

In den Doppeln gewannen Manu und Alex ihr Match wieder einmal souverän. Olli und Jan kämpften sich nach verlorenem 1. Satz ins Match, verloren dann aber leider unglücklich im Champions-Tiebreak.

Es spielten:

Manuel Gils 6:1; 6:0
Alexander Grenz 6:1; 5:7; 1:6
Oliver Richter 1:6; 7:6; 3:6
Jan Berger 6:3; 6:4

Manuel/Alexander 6:1; 6:3
Oliver / Jan 2:6; 6:3, 6:10

Herren 30 souverän gegen Trebur – Vierter Sieg im fünften Spiel

Gegen den Tabellenletzten aus Trebur spielten die Herren 30 in neu formierter Mannschaft ein ordentlichen Spieltag. Lediglich Thomas Onnertz musste nach sechsmonatiger Verletzungspause eine bittere Niederlage in drei Sätzen hinnehmen. Alle andern Einzel und die beiden Doppel gingen glatt an unser Team.

Damit rangiert das Herren 30 Team auf dem dritten Platz bei einem Spiel weniger. Also eine perfekte Ausgangslage um bei weiteren Siegen in den kommenden Wochen ganz vorne angreifen zu können. In zwei Wochen kommt es zu einem ersten Endspiel. Dann wird der aktuelle Tabellenführer aus Kelsterbach zu Gast sein.

Es spielten:

Tim Engesser 6:3; 6:2
Jan Saborowski 6:3; 6:0
Thomas Onnertz 4:6; 6:3; 1:6

Tim/Frank Rettig 6:3; 6:3
Jan/Thomas 6:3; 6:0

Herren 50 I ungefährdet gegen den Tabellenzweiten

Weiter auf dem Weg in die Gruppenliga scheint diese Mannschaft niemand aufzuhalten. Auch der bisherige Tabellenzweite aus Ober-Roden wurde im Eiltempo regelrecht vom Platz gefegt.

Einzig das Spiel von Jürgen endete unglücklich für den Gegner mit einer Verletzung. Auch in den Doppeln gab es keine Probleme, nur das erste Doppel mit dem Comeback nach langer Verletzungspause von Peter hatte zu kämpfen. Am Ende konnte sich Ralph und Peter mit dem gewonnen Champions-Tiebreak durchsetzen.

Es spielten:

Uwe Hofmann 6:1; 6:2
Matthias Lösch 6:2; 6:2
Ralph Werbnik 6:1; 6:1
Jürgen Reitz 4:5; Aufgabe Gegner
Toni Herbrich 6:0; 6:3
Paul Sprenger 6:2; 6:0

Ralph/ Peter Engesser 7:6; 2:6; 10:3
Matthias/Paul 6:0; 6:2
Jürgen/Toni 6:0; 6:0

Herren 50 II mit erstem Punktgewinn

Es hat nicht viel gefehlt zum ersten doppelten Punktgewinn, erst im letzten Doppel wurde das 3:3 gegen die MSG Darmstadt entschieden. Mit Raimund „Ray“ Blauth half uns die erste Herren 50 Mannschaft aus, da wir sonst nur zu Dritt waren – danke dafür. Seinen Einsatz krönte er nach anfänglichem 0:3 Rückstand noch in einen souveränen 2-Satz Sieg. Auch Sigi konnte trotz gesundheitlicher Probleme während der Woche einen weiteren Zweisatzsieg landen. Der am meisten umkämpfte Punkt war eindeutig der Matchball – ganze 7 Stück hat es benötigt.

Auf Position 3 war Uwe leider vollkommen chancenlos gegen einen starken, placiert und druckvoll spielenden Gegner. Auch Ralf konnte sein Einzel gewinnen, allerdings gab sein Gegner nach dem klaren 6:2 im ersten Satz mit einer Verletzung auf. Damit hatten wir nach den Einzeln erstmals ein 3:1 und wollten jetzt auch den ersten Sieg heimbringen.

Das erste Doppel mit Sigi und Uwe konnte den Punkt leider nicht liefern. Ray und Ralf kämpften wirklich um jeden Ball, verloren aber recht unglücklich in zwei Sätzen.

Es spielten:

Ray Blauth 6:3; 6:3
Siegfried Engel 6:4; 7:5
Uwe Löffler 0:6; 1:6
Ralf Schmierer 6:2; Aufgabe Gegner

Siegfried/Uwe 2:6; 0:6
Ray/Ralf 4:6; 4:6

Am kommenden Donnerstag 15.06. findet unser LK-Tagesturnier statt. Anmeldungen sind noch möglich bis Montagabend 12.06. um 23.59 Uhr auf der Webseite von HTO; ausgeschrieben sind Damen, Herren und Herren 50.

Vorschau auf den nächsten Spieltag:

Die Herren 50 I spielt am Samstag 24.6. um 14.00 bei der SG Arheilgen; die Herren 50 II am gleichen Tag zuhause bereits um 11.30 Uhr gegen die TCR Rossdorf.

Die Herren spielen am Sonntag 25.6. um 09.00 Uhr beim TC Alsbach; die Herren 30 am selben Tag zuhause gegen den TC Kelsterbach. Die Jugendmannschaft tritt erst wieder nach den Sommerferien an.

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837 …und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn ☺.

Ralf

 

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

hier die Berichte zum Medenspiel-Wochenende und zum 5. Schmierer-Cup!

Jugend verliert Heimspiel

Unsere Jugend hat das Nachholspiel zu Hause gegen den TV Trebur/Königstädten leider mit 2:4 verloren. Dabei mussten Bastian und Swen Ayke glatte Zweisatzniederlagen einstecken. Paul konnte seinen Gegner zwar in den Champions-Tiebreak zwingen, unterlag aber dort mit 1:10. Sara profitierte von der Aufgabe ihrer Gegnerin, sodass wenigstens ein Einzel an uns ging. Aufgrund dieser Spielaufgabe im Einzel war uns ein Doppel auch automatisch sicher.

Im einzig auszuspielenden Doppel waren die Gegner von Bastian und Swen Ayke aber einfach eine Nummer zu groß. Somit kam man über ein 2:4 leider nicht hinaus.

Es spielten:

Bastian Brandstetter 1:6; 2:6
Paul Dintelmann 2:6; 6:4; 1:10
Swen Ayke Wilhelm 2:6; 2:6
Sara Rojas 4:3; Aufgabe Gegner

Bastian/Swen Ayke 1:6; 0:6
Paul/ Sara kampflos an Büttelborn

Herren holen weiteren klaren Sieg

Unsere Herrenmannschaft feierte an diesem Sonntag einen klaren 6:0 Heimsieg gegen den TC Bürstadt. Aufgrund der letzten Finals des Schmierer Cups ging es dieses Mal erst um 14 Uhr los. Bei extrem sonnigem und heißem Wetter fegte Manu seinen Gegner mit einem 6:0 6:0 vom Platz.

Auch Alex und Jan feierten klare Zweisatzsiege. Lediglich unser Dreisatzspezialist Olli musste auch dieses Mal über drei Sätze gehen. Am Ende hatte er aber den längeren Atem und gewann den entscheidenden Satz mit 6:2. Beide Doppel waren danach eine klare Angelegenheit. Manu und Alex demonstrierten einen so starken ersten Satz, dass ihre Doppelgegner sogar nach dem ersten Satz frustriert aufgaben.

Es spielten:

Manuel Gils 6:0;6:0
Alexander Grenz 6:3;6:2
Oliver Richter 5:7;7:5;6:2
Jan Berger 6:1;6:2

Manuel/Alexander 6:0;w.o.
Oliver / Jan 6:2;6:1

Herren 30 mit glattem Erfolg in Groß-Rohrheim

Die Herren 30 haben ihr drittes Spiel souverän mit 6:0 gewonnen. In den vier Einzelspielen gab es jedoch teilweise knappe Matches, die auch in die andere Richtung ausschlagen können. In den Doppeln gab es zwei souveräne Siege. Damit rücken die Herren 30 auf den dritten Tabellenplatz vor, bei einem Spiel weniger als die Konkurrenten. Da die Konkurrenten auf Platz eins und zwei unentschieden gegeneinander gespielt haben sind die Chancen auf dem ersten Tabellenplatz enorm gestiegen. Am kommenden Wochenende ist über Pfingsten spielfrei.

Es spielten:

Lorenz Moosmüller 6:3; 6:3
Tim Engesser 6:4; 3:6; 6:1
Jan Saborowski 6:1; 6:0
Frank Rettig 6:4; 6:4

Lorenz/Jan 6:2; 6:3
Tim/Frank 6:2; 6:1

Spannendes Finale zum Ende eines erfolgreichen Schmierer Cups

Mikael Fickler (Mitte) setzte sich im Herren-Finale des 5. Schmierer-Cups knapp gegen Swen Kaupa (2. v. li.) durch.

Mikael Fickler (Mitte) setzte sich im Herren-Finale des 5. Schmierer-Cups knapp gegen Swen Kaupa (2. v. li.) durch.

Von Donnerstag bis Sonntag fand auf unserer Tennisanlage bei bestem Tenniswetter unser jährliches Hauptevent, der mittlerweile 5. Schmierer Cup, statt. Nach anfänglich spärlich eintreffenden Anmeldungen, kamen am Ende doch noch 38 Anmeldungen zusammen.

Damit konnten wir die Zahl aus dem letzten Jahr noch leicht steigern. Die Damenkonkurrenz musste dagegen aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl leider abgesagt werden. Für die Herren-50-Konkurrenz hatten wir 11 Anmeldungen und das Feld der Herrenkonkurrenz war mit 27 Anmeldungen sehr gut bestückt.

Aus Büttelborner Sicht konnten die Erfolge der letzten Jahre leider nicht bestätigt werden.

Lediglich Matthias Lösch schaffte es in der Herren 50 Konkurrenz in das Halbfinale. Dort musste er sich in einem spannenden Champions-Tiebreak dem späteren Sieger Willi Roth vom TC Pfungstadt leider beugen. Die restlichen Büttelborner Teilnehmer schieden schon früher aus.

Das Finale der Herren gewann dieses Jahr Mikael Fickler vom Karbener Sportverein. Er setzte sich in einem hochspannenden Finale letztlich im Champions-Tiebreak mit 10:8 gegen Swen Kaupa vom TK Langen durch, der das Turnier vor 2 Jahren noch gewinnen konnte.

Insgesamt kann Turnierdirektor Alexander Grenz mit der letztlich hohen Teilnehmerzahl sehr zufrieden sein. Aufgrund des guten Wetters und der guten Vorbereitung lief alles reibungslos ab. Auch von den Teilnehmern gab es nur Lob. Ein großer Dank gilt unserem Hauptsponsor, der Firma Schmierer von Ralf Schmierer und unseren Co-Sponsoren, der Volksbank und der Connect GmbH von Matthias Lösch. Im nächsten Jahr wird es sicherlich eine 6. Auflage unseres Schmierer Cups geben.

Ergebnisse:

Herren Hauptrunde Mikael Fickler – Swen Kaupa 6:7; 6:3; 10:8
Herren Nebenrunde Felix Bonn – Joachim Heil 6:3; 6:3
Herren 50 Hauptrunde Willi Roth – Markus Geilenkeuser 6:1; 2:6; 10:4
Herren 50 Nebenrunde Jörg Theile – Andreas Köhler 6:2; 6:2

Vorschau auf nächsten Spieltag:

Am Freitag 09.06. spielt die Jugend bei der MSG TG Crumstadt/ TC Riedstadt; die Herren 50 I spielt am 10.06. um 14.00 Uhr zuhause gegen den TC Ober-Roden; die Herren 50 II treten bei der MSG TG 75/TSG Darmstadt II an; die Herren spielen am Sonntag 11.06. um 09.00 Uhr beim TC Viernheim und die Herren 30 Mannschaft zum selben Termin zuhause gegen den TV Trebur.

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837…und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn und ein schönes Pfingsfest ☺.

Ralf

5. Schmierer-Cup

Der 5. Schmierer-Cup (vom 25.05.-28.05.) steht vor der Tennishütten-Tür! Am kommenden Donnerstag starten ab 10 Uhr die Erstrunden-Spiele der Herren- und Herren-50-Konkurrenz. Details und Spielpläne zum jeweiligen Wettbewerb findet ihr auf der HTV-Webseite unter dem Menüpunkt “Turnierkalender”.

Wir erwarten bei der Wetterprognose und vor allem der Starterliste einige sehr gute Matches – also nix wie raus zur Tennisanlage!

Tipp für die Anfahrt: Ins Navi Mainzer Str. 106, 64572 Büttelborn eingeben! Neben diesem Wohnhaus ist ein beschilderter Feldweg, welcher zur Tennisanlage führt!

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Drittes Medenspiel-Wochenende

Nur mit einem „kleinen“ Programm stand an diesem Wochenende ein Spieltag an. Dabei musste das Spiel der Jugend wegen des Regens verlegt werden. Als neuer Termin wurde der 26.05. um 14.00 Uhr auf unserer Anlage in Büttelborn festgelegt.

Herren 50 II weiter glücklos

Es wäre sicher ein Unentschieden oder gar ein Sieg im Rahmen des Möglichen gewesen, aber unsere Schwäche in Match-Tiebreaks hält weiter an. Die Spieler aus Münster traten in einer stärkeren Besetzung als in den vorherigen Spielen an, insbesondere an 1 und 2 liefen zwei sehr starke Spieler auf. Am Ende blieb leider nur ein unglückliches 2:4 und damit weiter der letzte Tabellenplatz.

Es spielten:

Siegfried Engel 1:6; 0:6
Guenter Wörzler 1:6; 6:2; 4:10
Wolfgang Ross 6:4; 4:6; 6:10
Sergey Dieser 6:2; 6:3
Siegfried/Guenter 3:6; 0:6
Uwe Löffler/Wolfgang 6:1; 6:2

Vorschau auf nächstes Wochenende

5. Schmierer-Cup vom 25.05.-28.05. – Details und Spielpläne der Herren und Herren 50 Konkurrenz folgen am Mittwoch oder online über die HTV Homepage. Eine Damen-Konkurrenz kann aufgrund der schwachen Meldungen leider nicht durchgeführt werden.

Trotzdem erwarten wir bei der Wetterprognose und der Starterliste einige gute bis sehr gute Matches – also nix wie raus zur Tennisanlage.

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837…und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Hier kommen die Infos zum zweiten Medenspiel-Wochenende.

Jugend verliert Auswärtsdebüt

Im ersten Auswärtsspiel der Saison musste unsere Jugendmannschaft eine 1:5 – Niederlage beim TC Rüsselsheim hinnehmen. Paul und Anna verloren ihre Einzel leider glatt in zwei Sätzen. Anastasia kämpfte tapfer, musste sich aber auch in zwei Sätzen knapp geschlagen geben. Lediglich Tom konnte ein Erfolgserlebnis verbuchen. Er gewann souverän in zwei Sätzen.

Somit hätten sie nach den Einzeln noch ein Unentschieden erreichen können. Aber beide Doppel gingen leider an Rüsselsheim, wenn auch Anna und Paul ihr Doppel sehr unglücklich in zwei Tiebreaks verloren.

Es spielten:

Paul Dintelmann 0:6; 1:6
Anna Sophie Senßfelder 0:6; 0:6
Tom Grasi 6:2; 6:3
Anastasia Erhardt 5:7; 4:6

Tom/Anastasia 3:6; 2:6
Paul/ Anna Sophie 6:7; 6:7

Herren holen ersten Saisonsieg

Unsere Herrenmannschaft trat diesen Sonntag auswärts beim TCB Darmstadt an und siegte klar und deutlich mit 5:1. Von Anfang an ließ man diesmal nichts anbrennen. Manu und Alex gewannen ihre Einzel leicht und locker in zwei Sätzen. Olli musste leider wieder über drei Sätze gehen, wie eine Woche zuvor, und hatte am Ende dieses Mal leider das Nachsehen.

Jan holte dagegen mit einem deutlichen Zweisatzsieg seinen ersten Einzelpunkt für Büttelborn. In den Doppeln brauchte man also noch einen Punkt zum Auswärtssieg. Diesen fuhren Manu und Alex in ihrem Doppel sehr zügig ein. Da Olli und Jan nach verlorenem erstem Satz auch ihr Doppel im Champions-Tiebreak noch gewinnen konnten, stand am Ende sogar ein erfreuliches 5:1 fest. Nächste Woche ist spielfrei.

Es spielten:

Manuel Gils 6:0; 6:1
Alexander Grenz 6:0; 6:0
Oliver Richter 3:6; 6:3; 3:6
Jan Berger 6:2; 6:1

Manuel/Alexander 6:1; 6:0
Oliver / Jan 5:7; 6:2, 10:5

Herren 30 souverän in Darmstadt

Die Herren 30 haben ihr zweites Saisonspiel bei der TG 75 Darmstadt souverän mit 6:0 gewonnen. Sowohl in den 4 Einzeln, als auch in den beiden Doppel gab es keinen Satzverlust und es wurden nur 18 Spiele abgegeben. Damit rücken die Herren 30 auf den zweiten Tabellenplatz nach vorne. Am kommenden Wochenende wird dieser Platz dann wohl wieder eingebüßt, da das Team dann spielfrei ist.

Es spielten:

Lorenz Moosmüller 6:0; 6:4
Tim Engesser 6:1; 6:2
Jan Saborowski 6:0; 6:0
Steffen Engesser 6:0; 6:1

Tim/Jan 6:1; 6:3
Lorenz/Steffen 7:5; 6:1

Herren 50 I bleiben auf der Siegerstrasse

Einen klaren 8.1 Sieg verbuchten die Herren 50 I Mannschaft bei der TEC Darmstadt. Lediglich Manfred Geeren musste sich geschlagen geben. Die starken Vorstellungen von Matthias und Jürgen der zum ersten Mal in dieser Saison eingesetzt wurde, machten Ralph, Toni und Paul mit dem 5:1 nach den Einzeln perfekt.

Im Doppel kam dann erstmalig Raimund zum Einsatz. Alle drei Doppel konnten auch noch souverän gewonnen werden. Endstand damit 8:1 und damit die erstmalige Tabellenführung!

Es spielten:

Matthias Lösch 7:5; 6:1
Ralph Werbnik 6:1; 6:0
Jürgen Reitz 6:0; 6:2
Toni Herbrich 6:1; 6:1
Paul Sprenger 7:6; 6:1
Manfred Geeren 3:6; 3:6

Matthias/Toni 6:3; 6:1
Ralph/ Jürgen 6:3; 6:1
Paul/Raimund Blauth 6:2; 6:1

Herren 50 II weiter ohne Punktgewinn

Einen weiteren Rückschlag erhielt die zweite Mannschaft beim ersten Heimspiel. Mit einem glatten verlor man auch das zweite Rundenspiel glatt; dieses Mal gegen den BSC Urberach. Einzig Sigi konnte bei den Einzeln einen Satzgewinn verbuchen, verlor dann aber unglücklich nach 7:4 Führung im Match-Tiebreak doch noch mit 8:10. Die restlichen Einzel gingen mehr oder weniger glatt verloren, auch der erste Einsatz von Ralf ging nach schneller 3:0 Führung im ersten Satz dann eindeutig an einen starken Gegner.

Auch bei den Doppeln konnten nur Günter und Ralf den ersten Satz gewinnen und verloren am Ende knapp den zweiten. Im abschließenden Match-Tiebreak ging dann nichts mehr zusammen. Damit stehen wir zusammen mit dem TC Münster am Tabellenende – diese sind auch der nächste Gegner. Zeit für die ersten Punkte!

Es spielten:

Siegfried Engel 6:2; 2:6; 8:10
Uwe Löffler 0:6; 1:6
Guenter Wörzler 2:6; 4:6

Siegfried/Wolfgang Ross 1:6; 4:6
Guenter/Ralf 6:3; 5:7; 1:10

Vorschau auf nächstes Wochenende

Die Jugend spielt am Freitag um 16.00 Uhr zuhause gegen die MSG TV Trebur/TV Königstädten. Die Herren 50 II spielt am Samstag um 14.00 Uhr beim TC Münster II. Alle anderen Teams haben spielfrei.

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837…und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Erstes Medenspiel-Wochenende mit Licht und Schatten

Einen perfekten Start erwischte unsere Jugendmannschaft Unsere gemischte U14 Mannschaft, in der Kreisliga A aufschlagend, hat gleich im ersten Saisonspiel den ersten Sieg eingefahren. Sie besiegten GW Walldorf auswärts klar mit 5:1.

Bereits nach den Einzeln war das Duell entschieden. Nils und Marten gewannen beide glatt in zwei Sätzen, Anna Sophie gewann ebenfalls in zwei Sätzen, diese waren aber hart umkämpft. Bastian musste in den entscheidenden Match-Tiebreak gehen,behielt dort aber die Nerven und gewann diesen mit 10:7.

Nach dieser Vorentscheidung gewannen Nils und Marten auch ihr Doppel souverän. Bastian und Anna Sophie mussten im zweiten Satz aufgeben. An dem perfekten Einstand in die Saison änderte dies aber nicht mehr, weiter so!

Es spielten:

Nils Rentschler 6:1; 6:3
Bastian Brandstetter 6:4; 4:6; 10:7
Marten Gilbert 6:1; 6:4
Anna Sophie Senßfelder 7:5; 7:5
Nils/Marten 6:3; 6:2
Bastian/ Anna Sophie 4:6; 1:3 w.o.

Herren verlieren den Auftakt

Im ersten Saisonspiel musste unsere neu gegründete Herren 4er Mannschaft leider eine Niederlage einstecken. Mit 2:4 ging das Heimspiel gegen den TC Alsbach verloren. Manuel musste sich einem sehr guten Gegner nach starkem Kampf im ersten Satz letztlich in zwei Sätzen geschlagen geben.

Auch Alexander verlor in zwei Sätzen, nachdem er im zweiten Satz bereits mit 5:2 vorne lag. Oliver gab zwar den ersten Satz ab, kämpfte seinen Gegner aber dann noch in drei Sätzen nieder. Jan musste sich seinem Gegner leider glatt beugen. Somit blieb nach dem 1:3 in den Einzeln noch die Hoffnung auf ein Unentschieden, aber lediglich Manual und Jan konnten ihr Doppel nach Hause bringen.

Es spielten:

Manuel Gils 5:7; 0:6
Alexander Grenz 3:6; 6:7
Oliver Richter 3:6; 6:3; 6:1
Jan Berger 0:6; 1:6
Alexander/Oliver 0:6; 3:6
Manual / Jan 6:2; 6:3

Herren 30 starten mit einem Unentschieden

Das neu gegründete 4er Team der Herren 30 ist mit einem 3:3 gegen TEC Darmstadt 2 in die Runde gestartet. Leider war an diesem verregneten Sonntag nicht mehr drin. Lorenz war im ersten Satz nach schneller 3:0 Führung bereits auf die Siegerstrasse eingebogen, konnte aber sein Top-Niveau nicht bis zum Schluß halten. Der Satz ging denkbar knapp mit 4:6 verloren. Im zweiten Satz spielte sein Gegner sehr solide und ließ nichts mehr anbrennen.

An Position 2 und 3 konnten durch Tim und Jan zwei Siege eingefahren werden. Beide Spiele wurden souverän gewonnen. An Position 4 war die Nervosität bei seinem ersten Einzel nach mehr als 10 Jahren anzumerken. Beide Sätze gingen an den Gegner. So stand es nach den Einzeln 2:2. Im ersten Doppel konnten sich Lorenz/Jan souverän in zwei Sätzen durchsetzen. Tim/Patrick verloren sehr knapp die beiden Sätze, so stand es am Ende 3:3. Sicherlich ein Ergebnis, das so nicht geplant war und den Kampf um den Aufstieg nicht einfacher macht.

Es spielten:

Lorenz Moosmüller 4:6;2:6
Tim Engesser 6:0;6:4
Jan Saborowski 6:0,6:0
Patrick Gruber 2:6;1:6
Lorenz/Jan 6:3;6:1
Tim/Patrick 4:6;3:6

Herren 50 I gewinnen den Auftakt gegen Mitfavoriten

Trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Peter Engesser konnte sich die Herren 50 I Mannschaft knapp gegen den TC Rüsselsheim durchsetzen. Besonders ärgerlich waren die beiden sehr knappen Niederlagen von Matthias und Toni im Match-Tiebreak. So stand es nach den Einzeln 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Die Doppel 2 und 3 konnten sich dabei klar durchsetzen und den ersten Sieg in der Bezirksoberliga einfahren.

Es spielten:

Uwe Hofmann 7:5;6:3
Michael Hofmann 6:1;6:4
Matthias Lösch 6:4;1:6; 7:10
Ralph Werbnik 6:2;6:0
Toni Herbrich 6:3;3:6;11:13
Paul Sprenger 4:6;4:6
Uwe/Matthias 3:6;3:6
Michael/Ralph 6:3;6:0
Toni/Paul 6:0;6:0

Herren 50 II chancenlos in Semd

Einen ernüchternden Auftakt erlebte die zweite Herren 50 Mannschaft beim Auswärtsspiel beim TC Semd. Mit einer glatten 0:6 Niederlage kehrte man vom Ausflug in den vorderen Odenwald zurück. Ein in allen Belangen überlegener Gegner hatte in keinem Spiel viel Mühe gegen unser Team. Der eine oder andere Spielpunkt wäre sicher noch möglich gewesen, aber sicherlich kein Matchpunkt.

Somit steht die Mannschaft beim ersten Heimspiel gegen den BSC Urberach schon unter Zugzwang, um das Ziel Klassenerhalt nicht frühzeitig aufzugeben.

Es spielten:

Wilhelm Lust 3:6; 1:6
Siegfried Engel 1:6; 2:6
Uwe Löffler 1:6; 2:6
Guenter Wörzler 1:6; 0:6
Wilhelm/Siegfried 1:6; 3:6
Uwe/Guenter 2:6; 2:6

Vorschau auf nächstes Wochenende

Die Jugend spielt am Freitag um 16.00 Uhr beim TC Rüsselsheim. Herren spielen am Sonntag um 09.00 Uhr beim TCB 2000 Darmstadt; die Herren 30 ebenfalls um 09.00 Uhr bei der TG 75 Darmstadt.

Die Herren 50 I spielt am Samstag um 14.00 Uhr bei der TEC Darmstadt III und die Herren 50 II zuhause um 11.00 Uhr gegen den BSC Urberach.

Denkt dran: NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport. Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837

…und jetzt viel Spaß beim Tennis in Büttelborn ☺.

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Saisoneröffnung am 30.04. ab 14.00 Uhr mit freiem Spiel für Mitglieder und Nicht-Mitglieder, ab 15.00 Uhr Schnupper-Training für Kinder, Kaffee und Kuchen und Getränke in und rund um die Tennishütte. Wir freuen uns auf Euch!!

Arbeitseinsatz am 29.04.
Vorbereitungen zum Bau unserer neuer Gerätehütte in der Mitte der Anlage – wer kann, auch gerne bereits am Freitagnachmittag ☺

Jahreshauptversammlungen TV und SKV
Jeweils am Freitag 28.04. in der Tornhall bzw. im Volkshaus.

Hier die Info vom TV:

Jahreshauptversammlung am Freitag um 19.30 Uhr in der Tornhall. Vorne weg: Die Getränke sind für umme!

Ein Thema wird der geplante “Turngarten” sein, worüber die Mitglieder dann auch ihr Votum abgeben sollen. Bei den Neuwahlen gilt es, acht der zwölf Vorstandsposten neu bzw. mit den gleichen Personen zu besetzen. Alle Vorstandsmitglieder haben allerdings bekundet, für zwei weitere Jahre anzutreten, für ein scheidendes Mitglied gibt es bereits eine potentielle Nachfolgerin. Also, es braucht niemand Angst zu haben :-)

Einen Überblick über die Finanzsituation des Vereins wird es ebenso geben wie Informationen über die aufgelösten Handball-Spielgemeinschaften mit der SKV Büttelborn.

Die einzelnen Berichte könnt Ihr hier nachlesen.

Fragen zu den Berichten können dann bei der JHV gestellt werden. Ansonsten wird unser Sportwart Ralf eine kurze Zusammenfassung präsentieren. Wer jetzt noch einen Antrag hat, kann diesen nur noch als Dringlichkeitsantrag an der Sitzung zum TOP 10 vorbringen (über dessen Zulassung aber erst abgestimmt werden muss).

Ein Verein funktioniert nur, wenn alle an einem Strang ziehen – was im TVB doch ziemlich gut klappt – deswegen: hingehen und mitgestalten!

Tagesordnung:

1) Eröffnung und Begrüßung
2) Berichte des Vorstandes / Die Aussprache findet jeweils im Anschluss an den Bericht statt
3) Bericht des Rechners
4) Bericht der Kassenprüfer
5) Aussprache über den Kassenbericht
6) Entlastung des Vorstandes
7) Vorstandswahlen / zwei Vorsitzende (Kultur und Sport) sowie fünf Mitarbeiter Vorstand
8) Neuwahl eines Kassenprüfers
9) Turngarten
10) Anträge
11) Anfragen und Mitteilungen

…und NEU in diesem Jahr beim Tennis:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser 0176-30356837

…und hier noch eine wichtige Korrektur:

BBF kommt wieder in die Tornhall vom 25.10.-28.10. (kleiner Fehler in der letzten Netzattacke)

…und jetzt viel Spass beim Tennis in Büttelborn ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

Unsere Jahreshauptversammlung war – leider wie fast immer – nicht sehr gut besucht. Dabei hatten wir einiges Positives zu verkünden.

Die finanzielle Lage der Tennisabteilung ist verhältnismäßig gut, wir haben in 2016 gut gewirtschaftet. Auch wegen der diversen Turniere konnten wir ein positives Ergebnis nachweisen.

Die sportlichen Erfolge waren auch durch fast alle Mannschaften und durch die Turniere gegeben. Die gemischte Jugend U 12 musste leider noch viel „Lehrgeld“ bezahlen und konnte nur ein Unentschieden erreichen. Die Herren konnten die Runde in der Bezirksoberliga ungeschlagen beenden, mussten sich im Aufstiegsspiel allerdings Gross-Gerau geschlagen geben.

Die beiden Herren 50 Mannschaften – in Spielgemeinschaft mit Gross-Gerau – haben den Aufstieg in die Bezirksoberliga bzw. Bezirksliga geschafft; die erste Mannschaft dazu noch ungeschlagen.

In diesem Jahr treten damit die beiden Herren 50 Mannschaften an, dazu ein Jugend U14, eine neue Herrenmannschaft 4er in der Bezirksoberliga und eine Herren 30 4er Mannschaft ebenfalls in der Bezirksoberliga. Neu gibt es auch eine Damen 40 Mannschaft in Spielgemeinschaft mit Gross-Gerau und Klein-Gerau.

Für die Kinder und Jugendlichen gibt Sommertraining wahrscheinlich für 25 Kinder. Außerdem gestalten wir den Tennistag der Gomel-Kinder wieder.

Die beiden Tagesturniere 2016 waren mit rund jeweils 60 Teilnehmern sehr gut gebucht. Der Schmierer-Cup litt ein wenig unter Terminproblemen, dafür waren mit Tom Engesser im Halbfinale, Peter Engesser im Herren 50 Finale und einem rein Büttelborner Finale mit Alexandra Gross und Sabrina Grenz die sportlichen Highlights auf unserer Seite.

In diesem Jahr haben wir den 5.Schmierer-Cup bereits vom 25.5.-28.5. sowie ein Tagesturnier am 15.06. geplant.

Unsere Plätze waren, nach dem Wechsel zu einem neuen Anbieter, in sehr guter Verfassung und auch in diesem Jahr sind diese bereits bespielbar !

Zusätzlich ist eine neue Gerätehütte in der Mitte der Anlage geplant, damit wir unsere Ausrüstung und Gerätschaften auch über die Winterpause sicher und ordentlich verstauen können.

An Arbeitseinsätzen sind noch folgende Termine geplant: 22.04. und bei Bedarf 29.04. Saisoneröffnung am 29.04. mit Programm; Beginn der Team-Tennis Runde ab 07.05. …und NEU in diesem Jahr:

Alle Neu-Mitglieder genießen die Möglichkeit eines Gratis-Trainings (ab 18 Jahren) einmal wöchentlich ab Mai. Dazu verteilen wir auch noch Flyer in Büttelborn. Macht Werbung für unseren schönen Sport.

Info und Anmeldung: info@tennis-buettelborn.de und telefonisch bei Tim Engesser (0176-3035683)

…und hier noch ein wichtiger Terminhinweis:

BBF kommt wieder in die Tornhall vom 25.10.-29.10.

…und jetzt viel Spass beim Tennis in Büttelborn ☺

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf

Netzattacke

Hallo Tennis`ler,

…nochmals der Hinweis:

EINLADUNG

Jahreshauptversammlung am 31.03.2017 um 20.00 Uhr in der Tennishütte.

Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

Berichte von Sport/Jugend incl. Turniere
Technik und Finanzen
Bericht der Kassenprüfer und Neuwahl der Kassenprüfer
Entlastung des Vorstands
Anträge
Ausblick auf die Aktivitäten in 2017

Wir bitten um rege Teilnahme.

Übrigens…. der erste Arbeitseinsatz ist gleich am 01.04. (kein Scherz) und am 08.04., 22.04. und 29.4. – Beginn jeweils 10.00 Uhr.

…und hier noch ein Hinweis vom TV Büttelborn:

WeinForum in der Tornhall

Nach der erfolgreichen Startveranstaltung im letzten Jahr kommt am Sonntag, 2. April in der Zeit von 14 – 20 Uhr das WeinForum Guntersblum on tour wieder nach Büttelborn in die Tornhall.

Gemeinsam mit sieben renommierten Guntersblumer Weingütern bietet der Verkehrsverein Guntersblum rund 100 Weiß- und Rotweine sowie Sekte und Seccos zur Verkostung an. Neben prämierten Weinen werden hier vor allem die Weine des neuen Jahrgangs 2016 vorgestellt.

Der Eintrittspreis beträgt € 10,- und umfasst dieses gesamte Angebot inklusive eines informativen WeinForum-Führers, der neben einer Übersicht über die angebotenen Weine Wissenswertes über die Weingüter, den Weinbau und sonstige Informationen enthält.

Karten gibt es an der Tageskasse

Hier gibt es mehr Infos und ganz viele Bilder vom letzten Jahr.

Eine schöne sonnige Woche ☺

Ralf